Zum Seiteninhalt springen

Audi MediaCenter
Top-Meldungen

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Audi SQ2
    13.12.18
    Modelle

    Ausnahme-Sportler unter den kompakten SUV: der neue Audi SQ2

    Markantes Design trifft großen Fahrspaß: Audi präsentiert erstmals den SQ2. Das neue Topmodell der Q2-Familie nimmt im Segment der kompakten SUV eine Ausnahmestellung ein: Es leistet 221 kW (300 PS), genug für einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,8 Sekunden und 250 km/h Höchstgeschwindigkeit. Mit dem Allradantrieb quattro und dem S-Sportfahrwerk kommt die Kraft souverän auf die Straße. Bei Bedienung, Infotainment und Assistenzsystemen fährt der Audi SQ2 ebenfalls an der Spitze seiner Klasse.
  • 12.12.18
    Unternehmen

    Bram Schot wird neuer Audi-Vorstandsvorsitzender

    Der Aufsichtsrat der AUDI AG beruft Bram Schot zum 1. Januar 2019 zum Vorstandsvorsitzenden. Schot steht seit Juni 2018 als kommissarischer Vorstandschef an der Spitze des Unternehmens. Sein bisheriges Vorstandsressort für Vertrieb und Marketing wird Schot ab 1. Januar kommissarisch führen.
  • 12.12.18
    Technik

    Audi zeigt auf der CES 2019 neue Entertainmenttechnologien im Auto

    Beste Unterhaltung für alle Sinne: Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas bringt Audi den Erlebnispark ins Auto. So präsentiert die Marke ein völlig neues Unterhaltungsformat für unterwegs und in einer Luxuslimousine am Messestand ein Kinoerlebnis der besonderen Art. Beide Technologien stehen für das In-Car-Entertainment von morgen und sind zu erleben auf der führenden Messe für Unterhaltungselektronik, der CES vom 8. bis 11. Januar 2019.
  • 11.12.18
    Unternehmen

    Audi im November: Auslieferungen infolge Sondersituation weiter unter Vorjahr

    Im November sanken die weltweiten Auslieferungen der Vier Ringe im Vergleich zum Vorjahr um 16,7 Prozent auf rund 132.650 Automobile. In Europa beeinflussen weiterhin Sondereffekte durch die Umstellung auf den WLTP-Prüfzyklus die Verkäufe ebenso wie das anspruchsvolle An- und Auslaufszenario im Rahmen der Audi-Modelloffensive. Daher übergab das Unternehmen dort im vergangenen Monat 33,9 Prozent weniger als im Vergleichsmonat. Auch in Nordamerika lieferten die Ingolstädter aufgrund bevorstehender Modellwechsel 9,1 Prozent weniger aus. Dagegen legte China weiter Zuwächse vor (+2,7%). Global reduzierten sich die kumulierten Auslieferungen seit Januar gegenüber dem Vergleichszeitraum 2017 um 2,4 Prozent auf rund 1.657.950 Einheiten.
  • 06.12.18
    Unternehmen

    Nächste KBA-Freigaben: Audi kann in Deutschland weitere Diesel-Modelle in Werkstätten zurückrufen

    Die AUDI AG ruft ab morgen in Deutschland weitere rund 64.000 Fahrzeuge mit V-TDI-Motoren in die Werkstätten zurück. Nach der erfolgten Freigabe durch das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) geht damit bereits die Hälfte der acht Rückrufe für Autos mit V-TDI-Motoren in die Umsetzung. Das entspricht bundesweit rund zwei Dritteln der insgesamt rund 151.000 mit einem Bescheid belegten Fahrzeuge der Abgasnorm Euro 6.

Zurück zum Seitenanfang