Zum Seiteninhalt springen
Nachhaltigkeit

Engagement für Mensch und Umwelt

Nachhaltiges Engagement für Menschen und Umwelt

Gemeinsam anpacken

Gemeinnütziges Engagement und dessen Förderung ist ein wichtiger Teil des Selbstverständnisses der AUDI AG. An den Produktionsstandorten übernimmt das Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung.
Die Audi Stiftung für Umwelt ebnet neue Wege für nachhaltiges Handeln. Ziel ist es, für Umwelt, Klima und Umweltschutz zu begeistern und konkrete Ideen für einen eigenen Beitrag mitzugeben.
Audi lebt über alle Organisationsebenen hinweg ein gemeinsames Wertesystem. Dabei bilden die ESG-Kriterien für ökologische Nachhaltigkeit – Environmental, Social, Governance – die Grundlage für alle Entscheidungen.

Pressemitteilungen

03.05.22
Audi MediaCenter

Hilfe für die Ukraine: Audianer_innen engagieren sich ehrenamtlich

Am 24. Februar, dem Tag, an dem Anna Demchenkos Heimatland angegriffen wurde, stand ihr Telefon nicht eine Minute still. Familienangehörige und Freunde in der Ukraine schilderten ihr die Lage vor Ort, Kolleg_innen aus Ingolstadt und Neckarsulm fragten, wie sie helfen können. Gleichzeitig war die Vertriebsmitarbeiterin damit beschäftigt, ihre Schwester und deren zwei kleine Kinder aus dem Kriegsgebiet zu sich nach Hause zu holen.
02.05.22
Audi MediaCenter

Audi und Litro de Luz installieren in mehreren Gemeinden Amazoniens Lichtmasten und Solarlampen

Audi do Brasil und die Audi Stiftung für Umwelt haben die NGO Litro de Luz bei der Installation von fast 200 solarbetriebenen Leuchten in drei Ortschaften an den Flussufern Amazoniens unterstützt. Den mehr als 600 Einwohnern von Nova Canaã, Nova Jerusalém und Lindo Amanhecer stehen nun 30 Lichtmasten und über 150 Lampen zur Verfügung. Die Arbeiten fanden vom 20. bis zum 24. April statt.
22.03.22
Unternehmen

Mikroplastikfilter besteht Dauertest: positive Zwischenbilanz des Projekts URBANFILTER

Die Audi Stiftung für Umwelt hat zusammen mit der TU Berlin Filter für den Straßenablauf entwickelt. Sie verhindern, dass Reifenabrieb und andere umweltschädliche Partikel zusammen mit dem Regenwasser in Kanalisation und Gewässer gespült werden. Erste Praxis- und Labortests zeigen jetzt die Effizienz des Systems.
22.12.21
Unternehmen

Audi verlängert sein Engagement im Breiten- und Spitzensport am Standort Neckarsulm

Audi bekräftigt einmal mehr sein Engagement in der Region und verlängert die Partnerschaften mit dem Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim, der Sport-Union Neckarsulm, dem „Heilbronner Trollinger Marathon“ und dem „hep Triathlon Heilbronn“. Seit zwei Jahrzehnten unterstützt Audi Sport-Events in Heilbronn und der Umgebung. Diese weit über die Region hinaus bekannten Veranstaltungen sind ein wichtiger Baustein des Corporate Citizenship-Engagements der Vier Ringe am Standort Neckarsulm.
06.12.21
Unternehmen

Audi-Mitarbeitende engagieren sich für eine grüne Nachbarschaft

Zum Neckarsulmer Stadtjubiläum hat ein Audi-Freiwilligenteam rund 170 Steineichen gepflanzt. An der Aktion beteiligten sich auch Werkleiter Fred Schulze und Neckarsulms Oberbürgermeister Steffen Hertwig.
11.10.21
Unternehmen

Audi Ehrensache: Anpacken für den guten Zweck

Mit den „Audi TeamAktionen“ können sich Mitarbeitende der Vier Ringe ganzjährig sozial engagieren. Der Neckarsulmer Werkleiter Fred Schulze und weitere Audianer_innen haben diese Möglichkeit am vergangenen Samstag genutzt und einen therapeutischen Barfußpfad für das Klinikum am Gesundbrunnen in Heilbronn angelegt.
27.09.21
Unternehmen

Audi Freiwilligentag 2021 digital und analog: Mitarbeitende helfen in Ingolstadt und Neckarsulm

Renovierungsarbeiten in sozialen Einrichtungen, Ausflüge für Menschen mit Einschränkungen – und zum ersten Mal auch digitale Workshops, etwa zum Sprachenlernen: In rund 50 Projekten haben sich mehr als 250 Audianer_innen, unter ihnen auch Mitglieder des Vorstands, Werkleiter und Betriebsräte, in ihrer Freizeit für soziale Einrichtungen an beiden deutschen Standorten Ingolstadt und Neckarsulm eingesetzt.
20.08.21
Audi MediaCenter

Fitness und Umweltschutz für eine saubere Stadt: Sommer-Plogging in Ingolstadt

Beim Joggen Müll sammeln: Die Audi Stiftung für Umwelt hat den schwedischen Trendsport bereits 2019 nach Ingolstadt und Neckarsulm geholt. In regelmäßigen Abständen organisiert die Stiftung, immer in Abhängigkeit von der pandemischen Lage, Plogging-Aktionen mit Audi-Beschäftigten und Einwohnern an den beiden deutschen Audi-Standorten. Über eine Online-Plattform stehen die Teilnehmer während der rund eineinhalb Stunden dauernden Sport-Runde virtuell in Kontakt und motivieren sich gegenseitig. Am 19. August erhielten die Joggenden Unterstützung von einem Team „hauptberuflicher Umweltschützer“ rund um Birgit Müller, der Leiterin des Umweltamts der Stadt Ingolstadt, den Stabsstellen Nachhaltigkeit und Klima der Stadt Ingolstadt sowie des Audi-Umweltschutzes.
06.08.21
Audi MediaCenter

Drohnen für den Umweltschutz: Erfolgreiches Monitoring von Streuobstbeständen

Immer wieder kreist eine Forschungs-Drohne der Pädagogischen Hochschule Heidelberg über die Streuobstgebiete der Gemeinde Bad-Schönborn: Im Rahmen des Forschungsprojekts „Streuobst erfassen, bewerten und Patenschaften vermitteln“, gefördert durch die Audi Stiftung für Umwelt, gelang den Beteiligten nun ein wichtiger Fortschritt in der automatisierten, digitalen Klassifikation und Bewertung der Obstbaumbestände: Die Genauigkeit der Software beim Erkennen der Baumarten konnte auf rund 90 Prozent gesteigert sowie zuverlässig Informationen über die Vitalität des Bestands abgeleitet werden. Der nächste Schritt ist es, die gesamte Streuobst-Fläche zu erfassen und analysieren. Damit soll im Herbst begonnen werden. Das Ziel ist es, die Steuerung der Softwaretools stetig weiter zu verbessern, sodass sie noch treffsicherer Baumsorten bestimmen und den Gesundheitszustand der Bäume ermitteln kann. Auf Basis dieser Ergebnisse sollen passgenaue Maßnahmen zum Schutz und zur Pflege der Bestände abgeleitet werden.
23.07.21
Audi MediaCenter

One Young World Summit: Junge Denker_innen diskutieren Ideen für eine nachhaltige Zukunft

Wie gelingt es, eine weltweite Bewegung für Umweltschutz zu mobilisieren? Wie hoch ist die weltweite Umweltverschmutzung? Und wie können wir dazu beitragen, sie zu verringern? Fragen wie diesen widmet sich seit 2009 der weltweite One Young World Summit, der jedes Jahr an wechselnden Metropolen dieser Welt abgehalten wird. Das internationale Nachhaltigkeitsforum bietet Nachwuchstalenten Raum, um wirtschaftliche, soziale und politische Fragen wie diese zu diskutieren. Führende Größen aus Wirtschaft, Politik und humanitären Organisationen fungieren als Coaches und Sparringspartner. Sie fördern und fordern die jungen Visionäre. Gemeinsames Ziel des Summits ist es, Lösungen für globale Herausforderungen zu entwickeln und die Zukunft positiv und aktiv mitzugestalten.
16.07.21
Unternehmen

Aktion Teamgeist: Audi spendet 120.000 Euro an Schulfördervereine

Der Bau von Außenklassenzimmern, Hard- und Software für die Digitalisierung, Workshops rund um Kreativität, Umwelt oder Selbstbehauptung: Audi setzt mit der „Aktion Teamgeist“ in den Standortregionen Ingolstadt und Neckarsulm ein Zeichen für den von der Coronapandemie besonders getroffenen Bildungsbereich. Insgesamt 43 Projekte von Schulfördervereinen unterstützt das Unternehmen mit Spenden in einer Gesamthöhe von 120.000 Euro.
17.06.21
Unternehmen

Gemeinsames Engagement für saubere Gewässer

Schon seit mehreren Jahren engagiert sich die Audi Stiftung für Umwelt für saubere Gewässer. Denn die Verschmutzung der Flüsse und Meere durch Plastikmüll nimmt weltweit bedrohlich zu. „Wasser ist die Grundlage allen Lebens und absolut schützenswert. Saubere Gewässer, Meere und Flüsse müssen unsere gemeinsame Priorität sein“, betont Rüdiger Recknagel, Geschäftsführer der Audi Stiftung für Umwelt.
Ansprechpartner_innen
Ansprechpartner_innen
Pressesprecherin Beschaffung und Nachhaltigkeit
Tel. +49 841 89 42048
Mobil +49 152 57715666
Alle Ansprechpartner_innen
Zurück zum Seitenanfang