Zum Seiteninhalt springen
Motorsport

customer racing

Audi Sport customer racing 2022

Das customer racing Programm von Audi begann 2009. Zunächst konzentrierte sich Audi Sport customer racing mit dem R8 LMS auf den weltweit wachsenden GT3-Rennsport. Ende 2016 konnten die Teams erstmals den Audi RS 3 LMS für die Tourenwagen-Klasse TCR erwerben. Seit Ende 2017 bildet der Audi R8 LMS GT4 ein weiteres Standbein im customer racing Programm. 2019 präsentierte Audi Sport den R8 LMS GT2. Somit steht das aktuelle Programm auf vier Säulen.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 04.10.22
    Motorsport

    Traumsaison für Audi-Kundenteams in GT World Challenge Europe

    Audi Sport customer racing erlebte mit seinen fünf Kundenteams Attempto Racing, Boutsen Racing, Saintéloc Racing, Team WRT und Tresor by Car Collection eine außergewöhnliche Saison im europäischen GT3-Spitzensport. Der dritte Sprint-Titel in Folge und vorderste Platzierungen in verschiedenen weiteren Kategorien der Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS zählen zu den herausragenden Ergebnissen in der weltweiten Motorsport-Bilanz der Marke.
  • 03.10.22
    Motorsport

    Audi-Privatfahrer feiern Titel in Europa

    Audi Sport customer racing hat den Oktober mit Titelerfolgen im deutschen Breitensport, einem Sieg im GT3-Rahmenprogramm des Großen Preises von Singapur sowie Klassenerfolgen in der GT4-Europasaison begonnen.
  • 26.09.22
    Motorsport

    Starkes TCR-Wochenende für Audi-Kundenteams

    Audi Sport customer racing hat mit dem RS 3 LMS dank eines Kundenteams in Lettland bereits den 27. Meistertitel des Tourenwagens verbucht. Exzellente Ausgangspositionen vor dem Finale haben auch Teams in der TCR Europe und im neuseeländischen GT3-Langstreckensport, während beim DTM-Finale ebenfalls Titelchancen für die Vier Ringe bestehen.
  • 19.09.22
    Motorsport

    Dritter Titel für Audi Sport-Fahrer Dries Vanthoor und Charles Weerts

    Audi Sport customer racing hat mit seinen Kunden am dritten September-Wochenende rund um den Globus Erfolge gefeiert. Herausragend waren die GT3-Sprint-Meisterschaft sowie der Silver-Cup-Erfolg in der GT World Challenge Europe, ein vorzeitiger GT2-Europatitel sowie ein Meisterschaftserfolg in Norwegen.
  • 14.09.22
    Motorsport

    Audi sagt „Vielen Dank und alles Gute, Nico Müller“

    Das DTM-Finale in Hockenheim am 8./9. Oktober wird der vorläufig letzte Einsatz von Nico Müller im Zeichen der Vier Ringe. Audi Sport und der Schweizer Rennfahrer haben sich im gegenseitigen Einvernehmen auf eine vorzeitige Vertragsauflösung zum Ende der Saison 2022 geeinigt.

Fotos und Videos

Zurück zum Seitenanfang