Zum Seiteninhalt springen
Sport

customer racing

Audi Sport customer racing 2019

Das customer racing Programm von Audi begann 2009. Zunächst konzentrierte sich Audi Sport customer racing mit dem R8 LMS auf den weltweit wachsenden GT3-Rennsport. Ende 2016 konnten die Teams erstmals den Audi RS 3 LMS für die Tourenwagen-Klasse TCR erwerben. Seit Ende 2017 bildet der Audi R8 LMS GT4 ein weiteres Standbein im customer racing Programm. 2019 präsentierte Audi Sport den R8 LMS GT2. Somit steht das aktuelle Programm auf vier Säulen.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 15.10.21
    Sport

    Fünf Titel für Audi Sport und das Team WRT in der GT World Challenge Europe

    Audi Sport customer racing beglückwünscht das Team WRT zu fünf Titelerfolgen am Ende einer außergewöhnlichen Saison in der Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS. Die belgische Mannschaft von Vincent Vosse gewann mit dem Audi R8 LMS die Fahrer- und die Teamwertungen in der Gesamtserie ebenso wie in der Sprint-Kategorie und die Endurance-Teamwertung. Charles Weerts und Dries Vanthoor setzten sich dabei gegen harte Konkurrenz durch: 30 Rennwagen in der Sprintwertung und bis zu 58 Sportwagen von neun Herstellern in den Langstreckenwettbewerben markieren weltweite Bestwerte. Insgesamt hat der Audi R8 LMS seit 2009 damit bereits 203 Meisterschaften in Fahrer-Gesamtwertungen und weiteren Klassen gewonnen.
  • 11.10.21
    Sport

    Elf weitere Titel für Audi Sport customer racing

    In der entschiedenden Phase der Saison 2021 bleiben die Kundenteams von Audi auf Erfolgskurs: Der Gesamttitel in Italien, ein fünfter Meisterschaftserfolg in der Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS, Klassentitel auf der Nordschleife des Nürburgrings sowie Gesamt- und Klassentitel des Audi RS 3 LMS im Tourenwagensport tragen zu einer starken Bilanz bei. In der Gesamtsumme seit Programmbeginn 2009 überstieg die Zahl aller Titel des Audi R8 LMS GT3 mit insgesamt 86 Fahrertiteln und 117 weiteren Erfolgen in anderen Kategorien am Wochenende die Marke von 200.
  • 10.10.21
    Sport

    Audi R8 LMS bis zum Finale im DTM-Titelkampf

    Mit einem spannenden Finalwochenende und der Titelentscheidung erst im letzten von 16 Rennen ist die DTM-Saison 2021 auf dem Norisring zu Ende gegangen. Kelvin van der Linde feiert im Audi R8 LMS des Teams ABT Sportsline den dritten Gesamtrang, während der erste prominente Neuzugang für 2022 bereits feststeht: Der Audi-Fahrer und dreifache DTM-Champion René Rast kehrt zurück.
  • 04.10.21
    Sport

    Erster Titelerfolg für Audi R8 LMS GT2

    Die beiden besten Pro-Am-Teams in der GT2 European Series vertrauen auf Audi und nun verbuchte der Audi R8 LMS GT2 seinen ersten Titel im internationalen Motorsport. Auch die Modelle R8 LMS GT4 und RS 3 LMS gewannen am ersten Oktober-Wochenende in ihren Klassen zwei Titel. Unterdessen spitzt sich der Meisterschaftskampf in der DTM und im ADAC GT Masters für die Piloten des Audi R8 LMS GT3 weiter zu.
  • 01.10.21
    Sport

    Vier Audi R8 LMS bei der Intercontinental GT Challenge in Indianapolis

    Audi Sport customer racing ist bereit für das nächste Rennen der Intercontinental GT Challenge 2021. Das Nordamerika-Gastspiel auf dem legendären Indianapolis Motor Speedway findet in diesem Jahr vom 15.–17. Oktober statt. Insgesamt werden vier Audi R8 LMS die Marke mit den Vier Ringen bei den 8 Stunden von Indianapolis vertreten. Zwei Rennwagen werden vom Audi Sport Team WRT eingesetzt, ein weiterer vom Audi Sport Team Saintéloc. Ein zusätzlicher R8 LMS von Saintéloc Racing rundet das Audi-Aufgebot ab. Beim Rennen im US-Bundesstaat Indiana tragen die drei GT3-Sportwagen der Audi Sport Teams eine spezielle „Stars and Stripes“-Beklebung.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang