Zum Seiteninhalt springen
17.03.22
Ingolstadt/Sant’Agata Bolognese
Unternehmen

Automobili Lamborghini S.p.A. (Italien)

Automobili Lamborghini mit Rekordjahr 2021
Automobili Lamborghini S.p.A. (Italien)

Lamborghini gehört zu den legendärsten Namen der Automobilgeschichte. Ferruccio Lamborghini gründete das Unternehmen 1963 in Sant’Agata Bolognese, wo es noch heute seinen Stammsitz hat. Dort entstehen ausschließlich Autos mit acht, zehn oder zwölf Zylindern – nahezu alle Exemplare erreichen Kultstatus.

Aktuelle Pressemitteilungen

14.04.22
Unternehmen

Erstes Quartal von Lamborghini bricht alle Rekorde

Lamborghini setzt seinen Höhenflug im ersten Quartal 2022 fort. Mit insgesamt 2539 ausgelieferten Fahrzeugen weltweit geht das erste Quartal als bestes aller Zeiten in die Unternehmensgeschichte ein. Die Verkaufszahlen stiegen um fünf Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr 2021 und um 31 Prozent gegenüber 2020. Dieses Ergebnis schließt direkt an die Rekordzahlen des Jahres 2021 in Bezug auf Absatz (8405 Fahrzeuge), Umsatz (1,95 Milliarden Euro) und Rentabilität (20,2 %) an.
17.03.22
Unternehmen

Teamplay in der Markengruppe: Audi, Lamborghini, Bentley und Ducati mit ambitionierten Zielen

Die Transformation hin zur E-Mobilität erfordert hohe Investitionen: Audi, Bentley, Ducati und Lamborghini werden mit einer intensivierten Zusammenarbeit in ihrer Markengruppe auf diesem Weg in Zukunft noch stärker von Synergien profitieren. Die Zusammenarbeit in der Gruppe gibt den Marken die Freiheit, sich auf individuelle Stärken zu fokussieren.
16.03.22
Unternehmen

2021: Lamborghini meldet bestes Jahr in puncto Absatz, Umsatz und Rentabilität - Spende an das UNHCR zur Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung

Automobili Lamborghini hat das Geschäftsjahr 2021 mit den besten Ergebnissen seiner Geschichte in puncto Absatz, Umsatz und Rentabilität abgeschlossen und bestätigt so seine solide und gewinnbringende Strategie.
21.01.22
Unternehmen

Automobili Lamborghini mit Rekordjahr 2021

Automobili Lamborghini schließt das Jahr 2021 mit einem bemerkenswerten Rekord ab: 8405 Fahrzeuge wurden weltweit ausgeliefert, was das beste Jahr in der Geschichte des Unternehmens darstellt. Dank einer gezielten und kontrollierten Wachstumsstrategie stiegen die Verkaufszahlen im Vergleich zu 2020 um 13 Prozent.
19.01.22
Unternehmen

Lamborghini: Organisatorischer Wechsel in der F&E-Abteilung

Automobili Lamborghini gibt einen Wechsel in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bekannt. Rouven Mohr wird neuer Chief Technical Officer von Lamborghini und gibt dafür seine Rolle als Leiter für Verifizierung/Validierung Gesamtfahrzeug bei der AUDI AG in Deutschland auf. Mohr tritt an die Stelle von Maurizio Reggiani. Nach dessen erfolgreicher Karriere in der Supersportwagen-Industrie, von der er mehr als die Hälfte an der Spitze der Technikabteilung von Lamborghini stand, nimmt Reggiani jetzt die Position des Vizepräsidenten für Motorsport ein.
18.03.21
Unternehmen

Automobili Lamborghini: Hohe Profitabilität und zweitbestes Umsatz- und Verkaufsjahr aller Zeiten

In einem Jahr großer Herausforderungen wie 2020, das von der weltweiten Pandemie geprägt war, war Automobili Lamborghini in der Lage, sich mit voller Energie, Flexibilität und Entschlossenheit an die Gegebenheiten anzupassen und auf diese Weise eine starke operative und finanzielle Performance abzuliefern. Das bemerkenswerteste Finanzergebnis betrifft die höchste jemals erzielte Profitabilität.
10.03.21
Unternehmen

Organisatorische Veränderungen bei Automobili Lamborghini

Automobili Lamborghini kündigt zwei Wechsel in der Unternehmensorganisation an, die mit eine rationaleren und effizienteren Geschäftsführung sowie einer leichteren Prozessintegration die nächste Phase der Unternehmensentwicklung unterstützen.
12.01.21
Unternehmen

Automobili Lamborghini schließt das Jahr 2020 mit 7.430 ausgelieferten Fahrzeugen und sechs neuen Modellen

In einem Jahr großer Herausforderungen wie 2020, das von der weltweiten Pandemie geprägt war, hat Automobili Lamborghini es geschafft, sich mit voller Energie und Entschlossenheit an die Gegebenheiten anzupassen. In der Tat konnte das Unternehmen 7.430 Fahrzeugauslieferungen weltweit verzeichnen, ein Rückgang von gerade einmal 9 % im Vergleich zum Vorjahr. Die geringfügigen Einbußen lassen sich eindeutig auf den 70-tägigen, von der italienischen Regierung angeordneten Produktionsstopp im Frühling zurückführen, der zum Schutz der Mitarbeiter in der ersten Phase der Pandemie erforderlich war. Dafür brachte das zweite Halbjahr absolute Rekordverkaufszahlen und somit das beste Ergebnis in der langen Geschichte des Unternehmens mit sich.
18.11.20
Unternehmen

Stephan Winkelmann übernimmt Doppelfunktion als Präsident von Bugatti und Automobili Lamborghini

Stephan Winkelmann wird zum 1. Dezember Präsident der Automobili Lamborghini S.p.A. Der Präsident von Bugatti behält seine aktuelle Funktion bei und wird künftig beide Luxusmarken steuern. Bei Lamborghini folgt er auf Stefano Domenicali, der ab 2021 eine neue Herausforderung übernimmt: Er wechselt in die Formel 1 und wird Chef der Rennserie.
19.03.20
Unternehmen

Automobili Lamborghini erreicht Rekordergebnisse im Geschäftsjahr 2019 Coronavirus bringt hohe Herausforderungen für 2020

Im Geschäftsjahr 2019 (1. Januar – 31. Dezember) erreichte Automobili Lamborghini S.p.A. historische Bestwerte bei allen wichtigen Unternehmenskennzahlen und erschloss neue Größenordnungen in seinem jahrelangen Wachstum. Absatz, Umsatz und Rentabilität erreichten in der 56-jährigen Geschichte der Marke bislang unerreichte Niveaus.
23.01.20
Unternehmen

Veränderungen im Management Board von Automobili Lamborghini

Automobili Lamborghini bestellt Giovanni Perosino zum neuen Chief Commercial Officer. Er berichtet direkt an den Chairman und Chief Executive Officer, Stefano Domenicali.
14.01.20
Unternehmen

Automobili Lamborghini setzt seinen globalen Wachstumskurs fort und erreicht neue historische Bestwerte: 8.205 Fahrzeuge im Jahr 2019 ausgeliefert

Im Geschäftsjahr 2019 (1. Januar–31. Dezember) hat Automobili Lamborghini S.p.A. seinen starken globalen Wachstumskurs fortgesetzt. Mit einer Steigerung von 5.750 auf 8.205 Fahrzeugauslieferungen weltweit, +43% im Vergleich zum Vorjahr, erzielt der italienische Supersportwagenhersteller im neunten Jahr in Folge ein Absatzplus und stellt damit einen weiteren historischen Rekord auf.
Head of Communication Automobili Lamborghini und Head of Communications Bugatti
Tel. +39 051 9597611
Pressesprecher Internationale Standorte / Audi Group
Tel. +49 841 89 987646
Mobil +49 152 58811987
Zurück zum Seitenanfang