Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Unternehmen

Standorte

Audi fertigt Automobile an Standorten in der ganzen Welt. Neben den beiden deutschen Audi Werken in Ingolstadt und Neckarsulm zählen dazu die Produktionsstätten in Győr (Ungarn), Brüssel (Belgien), Martorell (Spanien), Bratislava (Slowakei), Kaluga (Russland), Curitiba (Brasilien), Aurangabad (Indien), Changchun und Foshan (China). Am 30. September 2016 hat das Unternehmen im mexikanischen San José Chiapa das zwölfte Werk im Audi Produktionsverbund eingeweiht. In einer Rekordzeit von nur dreieinhalb Jahren entstand eine vollständige Automobilfabrik mit Presswerk, Karosseriebau, Lackiererei und Montage. Audi produziert dort das Premium SUV Audi Q5 auf einer Fläche von 400 Hektar. Zum Audi Konzern gehören außerdem der Lamborghini Standort Sant’Agata Bolognese (Italien) sowie die drei Motorradstandorte von Ducati in Bologna (Italien), Amphur Pluakdaeng (Thailand) und Manaus (Brasilien). An allen Standorten wird nach den Vorgaben des Audi Produktionssystems mit weltweit einheitlichem, höchstem Qualitätsstandard gefertigt, es gilt der Grundsatz: „made by Audi”.

Standort Basisinformationen

  • Audi-Standort Ingolstadt
    17.05.17
    Unternehmen

    Audi im Überblick

    2016 war für Audi ein Geschäftsjahr mit großen Herausforderungen, aber auch ein Jahr wichtiger strategischer Weichenstellungen. Das Unternehmen blickt vorsichtig optimistisch auf 2017. Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel der Basisinformation
  • 05.04.17
    Unternehmen

    Karosserieentwicklung bei Audi – Innovation, Qualität und Präzision

    Audi schreibt ein neues Kapitel seiner erfolgreichen Leichtbau-Geschichte. Bei der kommenden Generation des Audi A8 kommt in der Karosseriestruktur erstmals ein intelligenter Mix aus vier Materialien zum Einsatz – mehr als bei allen Serienmodellen der Marke zuvor. Damit stellt die Luxuslimousine ihre Rolle als Innovationstreiber im automobilen Leichtbau erneut unter Beweis. Eine Tradition, die bis auf das Jahr 1994 zurückgeht, als der A8 mit seiner selbsttragenden Aluminiumkarosserie in Audi Space Frame (ASF)-Bauweise für Aufsehen sorgte.
  • 15.03.17
    Unternehmen

    Audi am Standort San José Chiapa

    Das neue Werk steht: Audi produziert seit 30. September 2016 den Audi Q5 am Standort in San José Chiapa in Mexiko. Auf der 460 Hektar großen Fläche (inklusive Just-In-Sequence-Park) befindet sich die neueste Produktionsstätte der Audi Welt.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 06.10.17
    Unternehmen

    Produktionsjubiläum im neuen Automobilwerk der Audi Hungaria: eine halbe Million Audi “made in Győr“

    Die Automobilproduktion von Audi Hungaria erreicht einen Meilenstein: Das 500.000ste Auto, ein Audi TTS Coupé, ist heute in Győr vom Band gefahren und macht sich nun auf den Weg nach Großbritannien zu seinem neuen Eigentümer. Das Auto ist in der Exklusivfarbe „Vipergrün“ lackiert und mit einem 2,0 Vierzylinder-Ottomotor ausgestattet (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 7,3 – 6,7, CO2-Emission kombiniert in g/km:168 – 155*). Dieser stammt ebenfalls aus dem Werk von Audi Hungaria.
  • 29.09.17
    Unternehmen

    Neuer Vorsitzender des Vorstands bei Audi Hungaria: Achim Heinfling folgt auf Peter Kössler

    Achim Heinfling (54) übernimmt zum 1. Oktober den Vorsitz des Vorstands bei Audi Hungaria. Er folgt auf Peter Kössler, der im September zum Vorstand Produktion und Logistik der AUDI AG berufen wurde. Heinfling wechselt nach Győr vom Hauptsitz des Automobilherstellers in Ingolstadt, wo er seit 2014 die Planung Motoren/Aggregate geleitet hat. Zwischen 2007 und 2014 war Heinfling bereits als Geschäftsführer für Motorenproduktion bei Audi Hungaria tätig und hat somit die Entwicklung des Unternehmens maßgeblich geprägt.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang