Zum Seiteninhalt springen

Unternehmen
Standorte

Audi fertigt Automobile an Standorten in der ganzen Welt. Neben den beiden deutschen Audi Werken in Ingolstadt und Neckarsulm zählen dazu die Produktionsstätten in Győr (Ungarn), Brüssel (Belgien), Martorell (Spanien), Bratislava (Slowakei), Kaluga (Russland), Curitiba (Brasilien), Aurangabad (Indien), Changchun und Foshan (China). Am 30. September 2016 hat das Unternehmen im mexikanischen San José Chiapa das zwölfte Werk im Audi Produktionsverbund eingeweiht. In einer Rekordzeit von nur dreieinhalb Jahren entstand eine vollständige Automobilfabrik mit Presswerk, Karosseriebau, Lackiererei und Montage. Audi produziert dort das Premium SUV Audi Q5 auf einer Fläche von 400 Hektar. Zum Audi Konzern gehören außerdem der Lamborghini Standort Sant’Agata Bolognese (Italien) sowie die drei Motorradstandorte von Ducati in Bologna (Italien), Amphur Pluakdaeng (Thailand) und Manaus (Brasilien). An allen Standorten wird nach den Vorgaben des Audi Produktionssystems mit weltweit einheitlichem, höchstem Qualitätsstandard gefertigt, es gilt der Grundsatz: „made by Audi”.

Standort Basisinformationen

  • Audi-Standort Ingolstadt
    09.05.18
    Unternehmen

    Audi im Überblick

    Audi ist im Aufbruch: Veränderungen prägten das turbulente Geschäftsjahr 2017. Jetzt bereitet sich das Unternehmen auf die wachsenden Herausforderungen des digitalen Zeitalters vor. Vor dem Hintergrund der Dieselkrise intensiviert Audi seine Aktivitäten zur Nachhaltigkeit. Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel der Basisinformation
  • 15.03.18
    Unternehmen

    Audi am Standort San José Chiapa

    Audi México hat den Werkanlauf erfolgreich abgeschlossen und hat mit 158.550 lokal gefertigten Audi Q5* sein Volumenziel im ersten vollen Jahr nach der Eröffnung des Werks erreicht.
  • 15.03.18
    Unternehmen

    Audi am Standort Ingolstadt

    Die AUDI AG baut am Heimatstandort Ingolstadt jährlich mehr als eine halbe Million Automobile, 2017 waren es 538.103 Audi-Modelle. Ein neues Auto fährt ungefähr alle 30 Sekunden vom Band, pro Tag sind das im Durchschnitt rund 2.400 Automobile. Als größter Arbeitgeber der Region beschäftigt Audi rund 44.000 Mitarbeiter. Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie dem letzten Kapitel der Basisinformation

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 01.08.18
    Unternehmen

    Audi China bereitet Wechsel im Top-Management vor

    Thomas Owsianski wird im Laufe des vierten Quartals 2018 die Position des Präsidenten von Audi China als Nachfolger von Joachim Wedler übernehmen und bereits ab dem 1. August 2018 das Top-Management von Audi China verstärken. Der 51-jährige Manager war zuletzt Vertriebsvorstand bei Volkswagen do Brasil Ltda. und als First Executive Vice President Verantwortlicher der Marke Volkswagen für die Region Südamerika. Audi China-Präsident Joachim Wedler wird im vierten Quartal nach 34 Jahren erfolgreicher Tätigkeit im Audi Konzern in den Ruhestand treten.
  • 24.07.18
    Unternehmen

    Neue Ära: Audi Hungaria startet Serienproduktion von Elektromotoren

    Bei Audi Hungaria beginnt eine neue Ära: Am Dienstag ist in Győr die Serienproduktion von Elektroantrieben offiziell gestartet. Im Rahmen des symbolischen Akts haben Péter Szijjártó, Minister für Außenwirtschaft und Auswärtiges, Peter Kössler, Vorstand Produktion und Logistik der AUDI AG, und Achim Heinfling, Vorsitzender des Vorstands der AUDI HUNGARIA Zrt., gemeinsam die Fertigungsanlagen in Betrieb genommen. Auf 8.500 Quadratmetern entstehen die E Antriebe nach einem neuartigen Produktionskonzept, der modularen Montage. Für den Aufbau der E Motorenfertigung investierte das Unternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag. Derzeit sind rund 100 Mitarbeiter in dem neuen Fachbereich beschäftigt.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang