Audi MediaCenter
  • Die neue Modellfamilie des Audi e-tron GT
    Der neue Audi e-tron GT: ein Meisterwerk, das elektrisiert
    Der Audi e-tron GT quattro ist seit seiner Premiere im Jahr 2021 das elektrische und sportliche Topmodell im Audi Produktportfolio. Der viertürige Gran Turismo vereint emotionales Design mit einem starken Antrieb und dynamischem Fahrverhalten. Mit den neuen Versionen verbessert sich das sportliche Fahrzeug nochmals deutlich in Disziplinen wie Reichweite, Performance, Laden und Handling. Mit dem RS e-tron GT performance debütiert zudem das erste vollelektrische RS performance Modell von Audi. Die neuen Modelle der Audi e-tron GT Familie können ab sofort bestellt werden.
    Modelle
    18.06.2024
  • Audi Neckarsulm informiert über Berufe am Standort Audi Neckarsulm informiert über Berufe am Standort
    Welche Berufe können junge Menschen bei Audi lernen? Worum dreht sich die Ausbildung? Und wie läuft der Bewerbungsprozess ab? Darüber informiert Audi Neckarsulm am Samstag, 29. Juni, beim Berufsinformationstag mit spannenden Mitmachaktionen und einem Blick hinter die Kulissen eines der größten Arbeitgeber der Region.
    Unternehmen
    17.06.2024
  • Halbleiter werden die Nervenzellen unserer Autos Halbleiter werden die Nervenzellen unserer Autos
    Halbleiter stecken nahezu überall in einem modernen Fahrzeug: von der Motorsteuerung über Assistenz- und Sicherheitssysteme wie etwa Abstandsradar oder dem ESP bis hin zum Infotainmentsystem. In einem Elektroauto von Audi oder Volkswagen sind heute bis zu 8.000 davon verbaut. Diese Chips sind unverzichtbar und ein wichtiger Innovationsbaustein in der Automobilindustrie. Die Zukunft der Mobilität gestaltet Audi gemeinsam im Verbund mit dem Volkswagen Konzern und Technologieführern aus der Mikroelektronikindustrie. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen am 11. Juni den konzernweit dritten Halbleiter Gipfel mit dem Titel „Innovation needs Coopetition“ veranstaltet. Audi Beschaffungsvorständin Renate Vachenauer und Volkswagen Beschaffungsvorstand Dirk Große-Loheide zeigen im Interview auf, worum es bei Coopetition geht, ob die Halbleiterstrategie des Konzerns Erfolg hat und warum noch viel mehr für Europa als Standort für Automotive-Halbleiter getan werden muss.
    Strategische Themenfelder
    14.06.2024
  • DTM 2024 Tabellenführung der GT3-Kunden von Audi in Europa und China
    Während sich Kelvin van der Linde mit ABT Sportsline nach einem anspruchsvollen Wochenende in der DTM weiter an der Tabellenspitze behauptet, beanspruchten beim Saisonauftakt der GT Sprint Challenge in China die Audi-Kundenteams sämtliche Podiumsplätze in beiden Rennen für sich.
    Motorsport
    11.06.2024
  • Ganz große Oper zum Jubiläum: neue Audi Tradition Ausstellung zu „125 Jahre Horch“ Ganz große Oper zum Jubiläum: neue Audi Tradition Ausstellung zu „125 Jahre Horch“
    125 Jahre ist es her, dass Audi Gründer August Horch in Köln die Firma „A. Horch & Cie.“ angemeldet hat, sein erstes Unternehmen. Anlass für Audi Tradition, dieses Jubiläum mit einer neuen Sonderausstellung zu feiern. Diese ist vom 10. Juni bis zum 31. Dezember im Audi Forum Neckarsulm zu sehen und zeigt die edlen Exponate umrahmt von berühmten Opernhäusern – deshalb auch der Titel: „Ganz große Oper – 125 Jahre Horch“.
    Unternehmen
    07.06.2024
  • Betriebsversammlung Neckarsulm: Alle Zeichen stehen auf Anlauf Betriebsversammlung Neckarsulm: Alle Zeichen stehen auf Anlauf
    Der Anlauf des neuen A5 war das dominierende Thema der Neckarsulmer Betriebsversammlung. Auf der zweiten Versammlung des Jahres thematisierte Rainer Feigenspan, Mitglied des Gesamtbetriebsrats, die damit verbundenen Herausforderungen. Den Bericht der AUDI AG hielt Jürgen Rittersberger, Vorstand für Finanz, Recht und IT.
    Unternehmen
    06.06.2024
  • Betriebsversammlung Ingolstadt: „Wir brauchen Sicherheit in unsicheren Zeiten“
    Betriebsversammlung Ingolstadt: „Wir brauchen Sicherheit in unsicheren Zeiten“
    Bei der zweiten Betriebsversammlung des Jahres am Standort Ingolstadt führte der Betriebsratsvorsitzende Jörg Schlagbauer durch die Versammlung, an der knapp 5.000 Audianer_innen teilnahmen. Die Arbeitnehmervertretung bekräftigte ihre Forderung nach technischer Flexibilität, Technologieoffenheit und Sicherheit für die Beschäftigten und die Audi Standorte. Außerdem kündigten Betriebsrat und Unternehmensleitung eine Belegschafts-Spendenaktion für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Bayern und Baden-Württemberg an.
    Unternehmen
    04.06.2024
  • 24h Nürburgring 2024 Zweiter 24-Stunden-Rennsieg eines Audi-Kundenteams in der Saison 2024
    Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat ein Privatteam von Audi Sport customer racing ein 24-Stunden-Rennen gewonnen. Neben diesem Erfolg auf dem Nürburgring gab es auch in weiteren GT- und Tourenwagenserien Grund zum Feiern für die Kunden der Marke.
    Motorsport
    04.06.2024
  • Geoffrey Bouquot Geoffrey Bouquot ist neuer Vorstand für Innovation und Software-Defined-Vehicle
    Audi steigert das Tempo in der Entwicklung. Mit der Audi Agenda haben die Vier Ringe unter Leitung von CEO Gernot Döllner Klarheit darüber geschaffen, worauf sich das Unternehmen zukünftig konzentriert. Produkte und Technologien stehen ebenso im Fokus wie Qualität und Innovation. Jetzt folgt der nächste Schritt. Mit der Entscheidung für ein eigenes Vorstandsressort „Innovation und Software-Defined-Vehicle“ (SDV) bekräftigt der Aufsichtsrat die konsequente Neuausrichtung der Organisation und stellt Software weiter in den Mittelpunkt.
    Strategische Themenfelder
    03.06.2024
  • „Gutes Design und wahrer Fortschritt können nur durch echte Leidenschaft entstehen“ Marc Lichte: „Gutes Design und wahrer Fortschritt können nur durch echte Leidenschaft entstehen“
    Er steht für klare Formen, mutiges Denken und unermüdliche Leidenschaft: Eigenschaften, mit denen er in den vergangenen 28 Jahren mehr als 150 Fahrzeuge gestaltet hat. Ein ganzes Jahrzehnt verantwortete Marc Lichte (54) als Chefdesigner beim Premiumhersteller Audi neben dem Exterieur- und Interieurdesign das für vernetzte Fahrzeuge immer relevanter werdende UI/UX-Design sowie die Gestaltung der Rennwagen. In dieser Zeit wurde das Audi Design mit einer Vielzahl internationaler Auszeichnungen geehrt. Nun folgt Massimo Frascella planmäßig zum 1. Juni auf Lichte, der für neue kreative Impulse den VW Konzern verlassen wird. Seine Formensprache wird die Modellpalette des Herstellers aus Ingolstadt noch lange Zeit prägen.
    Technik
    01.06.2024