Zum Seiteninhalt springen

Pressemitteilungen

In diesem Bereich finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen rund um die Themen und Nachrichten der AUDI AG.


  • 07.07.20
    Modelle
    Neu

    Der Audi Q4 Sportback e-tron concept

    Technisch sind sie eineiige Zwillinge – in der Form setzen beide einen eigenen, unverwechselbaren und charakterstarken Akzent: Der Audi Q4 e-tron concept gab auf dem Genfer Automobilsalon 2019 einen Vorgeschmack auf das erste kompakte E-SUV von Audi. Und mit dem Q4 Sportback e-tron concept zeigt die Marke nun das zweite Modell der 2021 in Serie gehenden Baureihe als SUV-Coupé.
  • 03.07.20
    Sport

    René Rast zum ersten Mal im Formel-E-Audi

    Die heiße Phase in der Vorbereitung auf den Neustart der Formel-E-Saison hat begonnen: Bei Testfahrten auf dem Lausitzring absolvierte Neuzugang René Rast seine ersten Runden im rein elektrischen Rennauto. An der Seite seines Teamkollegen Lucas di Grassi stimmte sich der Deutsche auf sein Renndebüt im Team Audi Sport ABT Schaeffler ein.
  • 03.07.20
    Unternehmen

    Coole Aktion: Audi Gesundheitsschutz macht bei Tetris-Challenge mit

    Was aus der Vogelperspektive aussieht wie akkurat ausgepacktes Spielzeug, ist echt. Auch die Sanitäter des Audi Gesundheitsschutzes haben jetzt bei der sogenannten Tetris-Challenge mitgemacht. Die Herausforderung? Das Dienstfahrzeug komplett ausräumen und die Gerätschaften fein säuberlich neben dem Rettungswagen anordnen – inklusive sich selbst. Guter Nebeneffekt dieser spaßigen Inventur: Das Equipment wird auf diese Weise ganz nebenbei gecheckt und auf Vordermann gebracht.
  • 02.07.20
    Tradition

    Audi Modellautobörsen 2020 verschoben

    Ein Eldorado für Sammler und Fans muss dieses Jahr seine Türen geschlossen halten: Die von Audi Tradition und dem Audi Modellautoclub Ingolstadt durchgeführte Modellautobörse im Audi Forum Ingolstadt kann nach 26 erfolgreichen Jahren erstmals nicht stattfinden. Die Veranstaltung, die für den 28. November 2020 angekündigt war, muss leider genauso verschoben werden, wie die Modellautobörse im Audi Forum Neckarsulm, welche für den 8. November geplant war.
  • 01.07.20
    Unternehmen

    Jubiläum im Corona-Jahr: 100 Jahre Gesundheitsschutz bei Audi

    Gesundheit ist gefragter denn je: Im Jahr 2020 feiert der Audi Gesundheitsschutz sein 100-Jähriges. Eine große Feier gibt es nicht, Corona-bedingt. „Die Corona-Pandemie zeigt einmal mehr, wie zentral das Thema Gesundheit ist – in der Gesellschaft, aber auch in den Unternehmen. Bei Audi steht die Gesundheit der Beschäftigten bei allem, was wir tun, an erster Stelle“, sagt Personalvorständin Sabine Maaßen.
  • 30.06.20
    Unternehmen

    Audi Forum Neckarsulm öffnet wieder für Besucher

    Das Audi Forum Neckarsulm öffnet nach rund dreimonatiger Schließung ab Mittwoch, 1. Juli, montags bis freitags, 8 bis 16 Uhr, wieder seine Pforten. Besucher können die Ausstellungen und das Audi exclusive Studio erleben. Im Audi Shop finden Interessierte zahlreiche Produkte aus der Audi Collection. Die Espressobar steht Gästen für eine Stärkung zur Verfügung. Auch Konferenzen oder Workshops sind ab sofort wieder möglich. Das Kulturprogramm startet im Oktober mit einer Premiere.
  • 29.06.20
    Modelle

    Ein Bestseller wird noch besser: Audi präsentiert den Q5 im neuen Look

    Seit Jahren schon gehört der Audi Q5 in seinem Segment der Premium-Mittelklasse zu den meistverkauften SUV auf den europäischen Märkten. Jetzt hat Audi ihn noch besser und attraktiver gemacht. Der optimierte Q5 vereint sportlichen Charakter mit hoher Alltagstauglichkeit und bietet ein umfangreiches Infotainment- und Assistenzangebot. Das nachgeschärfte Exterieurdesign des Erfolgsmodells betont die Q-Identität und bietet als Weltneuheit die Heckleuchten in digitaler OLED-Technologie.
  • 26.06.20
    Unternehmen

    Richtung Zukunft: Duales Studium bei Audi

    Die Audi-Standorte Ingolstadt und Neckarsulm starten mit einem breiten Angebot an zukunftsfähigen dualen Bachelor- und Masterstudiengängen in den Bewerbungszeitraum 2021. Am 6. und 8. Juli finden hierzu die virtuellen Informationsveranstaltungen Stream & Chat statt, bei denen Audi-Studierende und Programmverantwortliche live Einblicke in die Studiengänge geben und alle Fragen rund um das Studienangebot beantworten. Vom 13. Juli bis zum 13. September 2020 können sich Studieninteressierte dann für das Winterstartsemester 2021 bewerben.
  • 24.06.20
    Unternehmen

    AUDI AG gibt neuen Termin für Hauptversammlung bekannt

    Der Audi-Vorstand gibt mit dem 31. Juli 2020 den neuen Termin der 131. Ordentlichen Hauptversammlung bekannt. Zuvor war der ursprünglich angedachte Termin (14. Mai 2020) im Kontext der geplanten Übertragung der Aktien der Audi-Minderheitsaktionäre auf die Hauptaktionärin Volkswagen AG verschoben worden. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beschlussfassung über den sogenannten Squeeze-Out. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie wird die Audi-Hauptversammlung zum Schutz der Aktionärinnen und Aktionäre als virtuelle Hauptversammlung durchgeführt.
  • 23.06.20
    Unternehmen

    Audi und EnBW kooperieren bei Batteriespeichern

    Die Energie- und Verkehrswende gehen Hand in Hand. Eine sektorübergreifende Vernetzung wird wesentlich dazu beitragen, ihr zum Durchbruch zu verhelfen. Als Baustein einer nachhaltigen Energiewirtschaft nehmen leistungsfähige Batterien eine immer bedeutendere Rolle ein – sei es als Großspeicher innerhalb der Stromnetze oder als Stromspeicher von Elektrofahrzeugen. Aus diesem Grund wollen Audi und EnBW gemeinsam an Batteriespeicherlösungen arbeiten. Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz gebrauchter Elektroauto-Batterien von Audi.
  • 23.06.20
    Sport

    Audi und FC Bayern rufen „Audi Digital Summer Tour“ ins Leben

    Audi startet mit seinem Partner FC Bayern München ein weltweites Pilotprojekt: Der deutsche Rekordmeister geht auf eine virtuelle Sommer-Tour.
  • 19.06.20
    Sport

    Formel E: Zweimaliger DTM-Champion Rast startet für Audi beim großen Finale in Berlin

    Die Formel E kehrt mit einem spektakulären Comeback auf die Rennstrecke zurück: Zwischen dem 5. und 13. August trägt die rein elektrische Rennserie gleich sechs Läufe in Folge auf dem ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof aus. An der Seite von Lucas di Grassi wird der zweimalige DTM-Champion René Rast die verbleibenden Rennen der aktuellen Saison im Team Audi Sport ABT Schaeffler absolvieren
  • 19.06.20
    Unternehmen

    Strategische Entscheidungen stärken China-Geschäft und Baureihenmanagement von Audi

    Der Aufsichtsrat der AUDI AG hat an diesem Donnerstag weitere strukturelle Veränderungen beschlossen und stärkt damit das Fahrzeugprojektgeschäft der Premiummarke. Ein neu geschaffener Geschäftsbereich führt als selbstständige Einheit die Baureihen mit derzeit 65 Modellen und das Projekthaus Premium Platform Electric (PPE). Audi CEO Markus Duesmann leitet in seiner zusätzlichen Funktion als Entwicklungsvorstand das neue Ressort in Personalunion, welches Auftraggeber der Technischen Entwicklung ist. Eine weitere strategische Entscheidung des Aufsichtsrats ist gefallen: Die Verantwortung für das China-Geschäft übernimmt der Vorstandsvorsitzende künftig direkt.
  • 18.06.20
    Unternehmen

    Audi richtet Entwicklungsressort neu aus

    CEO Markus Duesmann ist ab sofort auch Chef der Technischen Entwicklung bei Audi. Knapp drei Monate nach seinem Antritt als Vorstandsvorsitzender hat ihn der Aufsichtsrat am Donnerstag zusätzlich mit der Leitung der Technischen Entwicklung der AUDI AG betraut. Duesmann wird das Entwicklungsressort der Premiummarke neu ausrichten und dabei einen besonderen Fokus auf Prozessqualität legen. Dabei unterstützen ihn ein Chief Operating Officer, der das Tagesgeschäft der Entwickler koordiniert, und ein Chief Transition Architect, der die Neuausrichtung der Entwicklung bei Audi organisiert. Hans-Joachim Rothenpieler scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.
  • 18.06.20
    Unternehmen

    Gestalter nachhaltiger Innovationen: Audi wird Founding Partner des GREENTECH FESTIVALS

    Audi ist ein neuer Founding Partner des GREENTECH FESTIVALS: Das Festival für grüne Technologien und nachhaltigen Lebensstil wurde grundlegend neu konzipiert. Die Gründer Nico Rosberg, Marco Voigt und Sven Krüger präsentieren das Forum unter dem Motto „celebrate change“ erstmalig als Hybriden vom 16. bis 18. September im Kraftwerk Berlin. Eine Mischung aus Vor-Ort-Programmelementen, digitalen Komponenten und Livestreams ermöglicht den Gästen, zahlreiche und teilweise zeitgleich stattfindende Inhalte hautnah zu erleben. Mit den GREEN AWARDS übernimmt Audi zudem die Schirmherrschaft für eines der vier Kernmodule des Festivals.
  • 18.06.20
    Trends

    Audi Denkwerkstatt zählt erneut zu den besten Digital Labs deutscher Unternehmen

    Die Audi Denkwerkstatt zählt erneut zu den besten Digitalen Innovationseinheiten deutscher Unternehmen. Dies belegt die Studie „Konzerne auf den Spuren von Startups 2020“ von Infront Consulting und des Wirtschaftsmagazins Capital. Der starke Kundenfokus als Voraussetzung für skalierbare Geschäftsmodelle hat wesentlich zur Top-Platzierung beigetragen. Auch die feste Verankerung im Berliner Start-up Ökosystem war ein Erfolgsfaktor. Die Studie ergab zudem, dass Digitale Innovationseinheiten durch die Anforderungen in der Corona-Krise mehr denn je im Fokus stehen.
  • 17.06.20
    Modelle

    Das innovative Aerodynamik-Konzept der Audi e-tron S-Modelle

    Die Aerodynamik ist besonders bei rein elektrisch angetriebenen Autos ein Schlüsselfaktor für die Reichweite. Dank intelligenter Technik-Innovationen erreicht das sportliche SUV-Coupé von Audi einen sehr niedrigen cw-Wert von 0,26. Das ausgeklügelte Aerodynamikkonzept weist viele neuartige Detaillösungen auf.
  • 12.06.20
    Kultur

    Together for Music! Audi Sommerkonzerte im Jubiläumsjahr erstmals online

    Unter dem Motto „Together for Music“ finden die Audi Sommerkonzerte vom 2. bis 5. Juli 2020 in Ingolstadt statt. Mit vier live gestreamten Konzerten aus dem Audi museum mobile und der Betriebsversammlungshalle im GVZ von Audi feiert das Festival sein 30. Jubiläum mit namhaften Künstlern und Ensembles. Für die treuen Festivalbesucher_innen finden kleine Open Air Konzerte in Ingolstadt statt. Das ursprünglich geplante Festivalprogramm „Lights of Europe“ wird nach 2021 verschoben.
  • 10.06.20
    Unternehmen

    Aluminium Closed Loop im Presswerk: Mehr als 350.000t CO2-Emissionen seit Einführung vermieden

    Der Einsatz von Aluminium hat bei Audi eine lange Tradition: 1994 debütierte der erste Audi A8 mit Audi Space Frame, eine Pionierleistung im Leichtbau. Auch in der inzwischen vierten Generation der Oberklasse-Limousine aus Aluminium setzt Audi das Leichtmetall in einem innovativen Multimaterial-Mix in verschiedenen Bauteilen ein. Aluminium ist in der Herstellung jedoch sehr energieintensiv. Audi führt diesen Werkstoff deshalb in einem Recyclingkreislauf. Dies spart kostbare Primär-Rohstoffe und trägt dazu bei, dass die Autos mit einer besseren Umweltbilanz in die Nutzungsphase starten. Die Presswerke in Ingolstadt und Neckarsulm verwenden wiederaufbereitetes Aluminium für Teile der Baureihen Audi A3, A4, A5, A6, A7 und A8 sowie für Teile des Audi e-tron und e-tron Sportback. Weitere Standorte sollen sukzessive folgen.
  • 08.06.20
    Technik

    Virtuos in virtuellen Welten: Audi kommuniziert mit neuen Digital-Formaten

    Audi schlägt bei der Kommunikation über digitale Kanäle ein neues Kapitel auf. Journalisten aus der ganzen Welt können in virtuellen Umgebungen neue Produkte kennenlernen, Technologien erkunden, exklusive Einblicke erhalten. Neben dem Erlebnis steht der Dialog im Vordergrund. Daher setzen die neuen Formate wie der „Audi TechTalk“ auf intensive Interaktionen zwischen Medienvertretern und Experten von Audi.
  • 05.06.20
    Unternehmen

    Stream & Chat: Digitale Infowochen zur Berufsausbildung bei Audi

    Von 15. bis 25. Juni können sich interessierte Schulabgänger_innen über die Ausbildungsberufe bei Audi erstmals per Livestream und -chat informieren. Dabei geben Trainer_innen und Auszubildende Einblicke in die verschiedenen Ausbildungsrichtungen.
  • 02.06.20
    Technik

    Audi e-tron Modelle mit hoher Ladeperformance

    Zentrales Thema für die hohe Alltagstauglichkeit eines E-Autos ist der Ladevorgang. Je weniger Standzeit für das Laden anfällt, desto größer die Kundenzufriedenheit. Fahrer eines vollelektrischen Audi-Modells profitieren dabei von hohen Ladegeschwindigkeiten, weil die Ladeleistung von bis zu 150 kW über einen weiten Bereich des Ladevorgangs anliegt. Möglich macht das ein aufwendiges Thermomanagement der Lithium-Ionen-Batterie. Um die Alltagstauglichkeit eines E-Autos zu beurteilen, sollten sich Kunden an der Ladegeschwindigkeit und nicht nur an der nominellen maximalen Ladeleistung orientieren.
  • 29.05.20
    Technik

    Markus Duesmann ruft Projekt „Artemis“ ins Leben

    Zwei Monate nach seinem Antritt als neuer CEO bei Audi ruft Markus Duesmann eine Einheit für das beschleunigte Entwickeln zusätzlicher Auto-Modelle ins Leben. Chef des Hightech-Projekts „Artemis“ wird Alex Hitzinger, erfolgreicher Motorsport-Chefingenieur und aktuell Treiber des autonomen Fahrens im Konzern. Dieser soll mit einem Team von Automobil- und Technologieexperten im ersten Schritt „schnell und unbürokratisch ein wegweisendes Modell für Audi entwickeln“, so Duesmann. Dabei stehen ihm die Ressourcen und Technologien des gesamten Volkswagen Konzerns zur Verfügung. Duesmann und seine Konzern-Kollegen erwarten vom Projekt „Artemis“ auch eine Blaupause für die künftige, agile Entwicklung von Automobilen im gesamten Volkswagen Konzern.
  • 28.05.20
    Tradition

    „IN BETWEEN“ – Von quattro bis heute

    Vor 40 Jahren präsentierte das Unternehmen mit den vier Ringen den Audi quattro und ging damit in seiner langen Geschichte einen großen Schritt ins Premiumsegment. Anlässlich dieses Jubiläums eröffnet Audi Tradition am 1. Juni 2020 (bis 28. Februar 2021) eine neue Sonderausstellung im Audi museum mobile in Ingolstadt: „IN BETWEEN“. Die Schau zeigt den Weg des Audi quattro von der Vergangenheit über die Gegenwart bis in die Zukunft und präsentiert eine Fülle von Studien und Motorsport-Zeitzeugen der letzten 40 Jahre.
  • 28.05.20
    Unternehmen

    Capgemini und Audi gründen neues Joint Venture XL2

    Capgemini und Audi haben den Start ihres Joint Venture XL2 bekannt gegeben. Nachdem die behördlichen Genehmigungen erteilt worden waren, erfolgte Ende April die Gründung. Das neue Unternehmen wird Leistungen im Bereich digitale Technologie und Beratung mit Schwerpunkt SAP S/4HANA® und Cloud Services erbringen, insbesondere für Audi und den gesamten Volkswagen Konzern. XL2 verbindet eine agile Start-up-Kultur mit der Stärke zweier globaler Branchenführer. Ziel des Unternehmens ist, das Projektgeschäft schrittweise auszuweiten und in den nächsten fünf Jahren eine leistungsstarke Belegschaft aufzubauen.
  • 27.05.20
    Unternehmen

    Audi baut E-Commerce-Angebot gemeinsam mit Handelspartnern weltweit weiter aus

    Vor dem Hintergrund der Corona-Krise verstärkt Audi den Fokus auf digitale Angebote für seine Kunden. So integriert das Unternehmen in immer mehr Märkten gemeinsam mit seinen Handelspartnern E-Commerce-Lösungen für den Neu- und Gebrauchtwagenkauf. Frankreich ist Pilotmarkt für ein neues Online-Reservierungstool, in Deutschland ist der Online-Verkauf von Neuwagen-Lagerfahrzeugen der Händler gestartet. Aber auch virtuelle-Beratungs- und Service-Angebote gewinnen weiter an Bedeutung.
  • 22.05.20
    Unternehmen

    Making of RS: Wie die Audi Sport GmbH den Charakter ihrer RS-Modelle prägt

    Die RS-Modelle der Audi Sport GmbH sind die dynamische Speerspitze ihrer jeweiligen Baureihe. Sie besitzen einen starken Charakter, der sich aus deutlicher Designdifferenzierung, voller Alltagstauglichkeit, souveräner Top-Performance und einem begeisternden Fahrerlebnis zusammensetzt. Dies entsteht in intensiver Detailarbeit der Designer, Entwicklungs- und Testingenieure und wird auf zahlreichen Erprobungsfahrten rund um die Welt perfektioniert. Hier ein Blick hinter die Kulissen der Entwicklungsarbeit.
  • 22.05.20
    Unternehmen

    Audi startet Umweltprogramm Mission:Zero: Naturnahe Lebensräume an den Audi-Standorten

    Die Vereinten Nationen haben das laufende Jahrzehnt als „UN-Dekade der biologischen Vielfalt“ deklariert, um auf das weltweite Artensterben aufmerksam zu machen und Maßnahmen zu seiner Eindämmung zu fördern. Audi leistet dazu einen Beitrag und setzt an allen Standorten Biodiversitätsprojekte um. Als Mitglied der Initiative 'Biodiversity in Good Company‘ engagiert sich das Unternehmen für den Erhalt biologischer Vielfalt und bündelt alle Aktivitäten, die dazu beitragen, im Umweltprogramm Mission:Zero.
  • 07.05.20
    Unternehmen

    Audi bereitet Markteinführung der neuen A3-Familie weltweit erstmals rein digital vor

    Erstmals in der Geschichte des Unternehmens bereitet Audi aktuell die Markteinführung eines neuen Modells rein digital vor: Die neue A3-Familie kommt im Laufe des Jahres weltweit zu den Kunden. Hierfür müssen 15.000 Verkäufer- und Service-Mitarbeiter sowie rund 20.000 Service-Techniker bei Handelspartnern rund um den Globus vorbereitet und geschult werden. Angesichts der Corona-Krise verzichtet Audi dabei zum ersten Mal komplett auf Präsenz-Trainings und nutzt stattdessen eine Vielzahl digitaler Formate, vom Web Based Training bis zur Augmented Reality- und Virtual Reality-Schulung.
  • 06.05.20
    Unternehmen

    Mit „Insight Audi Design“ online ins Designlabor

    Mit dem neuen Livestream „Insight Audi Design“ entdecken Teilnehmer per Smartphone, Tablet und PC die Designprozesse bei Audi. Die interaktive Erlebnistour ergänzt ab sofort die Online-Führungen unter www.audi.stream.
  • 30.04.20
    Unternehmen

    Audi verlängert aus Kulanzgründen Neuwagengarantie und Anschlussgarantie

    Audi gewährt seinen Kunden eine Verlängerung von Neuwagen- und Anschlussgarantie. Die Maßnahme wird kurzfristig in zahlreichen Märkten auf der ganzen Welt eingeführt, da es vielen Kunden vor dem Hintergrund der Corona-Krise nicht möglich war oder ist, Audi-Vertragswerkstätten aufzusuchen und ihre Garantieansprüche wahrzunehmen.
  • 30.04.20
    Unternehmen

    Corona-Pandemie: AUDI AG zieht nach schwierigem ersten Quartal Bilanz

    Vor dem Hintergrund der andauernden Corona-Pandemie zieht Audi nach einem schwierigen ersten Quartal 2020 Bilanz: Aufgrund von Ausgangsbeschränkungen und geschlossenen Händlerbetrieben weltweit gingen die Auslieferungen der Marke Audi in den ersten drei Monaten um 21,1 Prozent zurück. Die Umsatzerlöse des Audi Konzerns lagen bei €12.454 Mio. EUR und die Operative Umsatzrendite bei 0,1 Prozent. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wurde ein Netto-Cashflow von rund €1 Mrd. erzielt. Mit Blick auf die finanziell belastenden Auswirkungen der Corona-Pandemie hatte Audi frühzeitig mit liquiditätssichernden Maßnahmen gegengesteuert. Zusätzlich wurde der Cashflow positiv vom VW-konzerninternen Verkauf der AEV GmbH beeinflusst. Zum Schutz seiner Beschäftigten sowie nachfrage- und lieferkettenbedingt war die Produktion weltweit zeitweise heruntergefahren und an den deutschen Standorten Kurzarbeit eingesetzt worden. Die Produktion in China läuft bereits wieder weitgehend regulär. Die europäischen Audi Standorte werden nach einem festgelegten Plan seit Ende April sukzessive hochgefahren. Der Audi Konzern erwartet auf Gesamtjahressicht signifikante Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Weltwirtschaft und die Automobilmärkte und geht aktuell von Auslieferungen der Kernmarke Audi, Umsatzerlösen sowie einem Operativen Ergebnis deutlich unter dem Vorjahrsniveau aus.
  • 27.04.20
    Sport

    Audi richtet Engagement im Motorsport neu aus

    Auf seinem Weg zum Anbieter bilanziell CO2-neutraler Premiummobilität richtet Audi das Motorsport-Programm der Marke neu aus: Ihr Engagement in der Tourenwagen-Rennserie DTM werden die Vier Ringe nicht über die Saison 2020 hinaus verlängern. Dies hat der Vorstand der AUDI AG auch vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Herausforderungen infolge der Corona-Pandemie beschlossen und der Internationalen Tourenwagenrennen e.V. an diesem Montag mitgeteilt. Damit steht der erfolgreiche Einsatz in der Formel E und im Kundensport künftig im Mittelpunkt der Motorsport-Aktivitäten von Audi. Die Marke ist seit dem Start der populären rein elektrischen Rennserie im Jahr 2014 in der Formel E vertreten. Audi Sport ABT Schaeffler ist mit 41 Pokalen das über die Jahre erfolgreichste Formel-E-Team. Jenseits der Rennstrecke will Audi bereits im Jahr 2025 rund 40 Prozent seines Absatzes mit Elektroautos und Plug-in-Hybriden erzielen.
  • 27.04.20
    Modelle

    Audi Oberklasse-Kombi jetzt als Plug-in-Hybrid: der neue A6 Avant TFSI e quattro

    Schöne Kombis heißen Avant – und fahren jetzt auch elektrisch und lokal emissionsfrei. Nach der A6 Limousine startet nun der Oberklasse-Kombi von Audi als Plug-in-Hybrid (PHEV) in den Verkauf. Das intelligente Antriebsmanagement mit vorausschauender Betriebsstrategie ermöglicht dem neuen Audi A6 Avant 55 TFSI e quattro** hohe elektrische Reichweite, niedrigen Verbrauch und dynamische Fahrleistungen. Mit dem S line-Exterieurpaket, Audi virtual cockpit, Matrix LED-Scheinwerfern sowie Sportfahrwerk und Sportsitzen hat er eine umfangreiche Serienausstattung an Bord.
  • 21.04.20
    Modelle

    Elegant – Effizient – Evolutionär: die neue Audi A3 Limousine

    Ein Erfolgsmodell von Audi startet in die zweite Generation – die A3 Limousine. Der kompakte Viertürer ist digital und rundum vernetzt – vom Infotainment bis zu den Assistenzsystemen. Unter der eleganten Karosserie sorgen neue Antriebe sowie eine präzisierte Fahrwerksabstimmung für ein ebenso effizientes wie dynamisches Fahrerlebnis. Ab Sommer 2020 kommt die A3 Limousine zu den europäischen Händlern.
  • 17.04.20
    Unternehmen

    Audi Produktion läuft in Europa schrittweise wieder an

    Audi leitet an seinen europäischen Standorten den Wiederanlauf der Produktion schrittweise in den kommenden Wochen ein. Mitte März hatte das Unternehmen die vorübergehende Produktionsruhe an den europäischen Standorten verkündet. Hintergrund für die Entscheidung waren Lieferengpässe und Nachfragerückgänge bedingt durch die Corona-Pandemie. Der nun anstehende, geregelte Wiederanlauf erfolgt abgestimmt mit dem Volkswagen-Konzern im weltweiten Audi Produktionsnetzwerk gemeinsam mit Lieferanten und Dienstleistern. Hauptbestandteil des Wiederanlaufs ist ein umfassendes Maßnahmenpaket, das die Sicherheit der Mitarbeiter_innen in den Fokus rückt. Dabei orientiert sich Audi an den Vorgaben des Robert Koch-Instituts sowie den Vorschriften der Gesundheitsbehörden des jeweiligen Landes.
  • 15.04.20
    Sport

    Formel E: Abt und di Grassi starten im Simulator

    Audi Sport ABT Schaeffler startet bei der ABB Formula E Race at Home Challenge mit seinen beiden Stammpiloten Daniel Abt und Lucas di Grassi, die mit Simulatoren in ihren Geburtsorten Kempten und São Paulo teilnehmen. Auftakt ist am Samstag (18. April) um 16:30 Uhr. Das Testrennen und die gesamte Show werden unter anderem live auf der offiziellen Website der Formel E übertragen.
  • 10.04.20
    Sport

    #RaceHome: DTM-Piloten von Audi fahren virtuelle Rennen für einen guten Zweck

    Audi-Werksfahrer Mike Rockenfeller hat unter dem Motto #RaceHome eine virtuelle Rennserie initiiert, die mit dem elektrischen Audi e-tron Vision Gran Turismo auf der PlayStation 4 ausgetragen wird und deren Erlöse für einen guten Zweck eingesetzt werden. Dabei treten Fans der Marke Audi und SimRacing-Profis einmal pro Woche gegen die sechs Audi-DTM-Piloten Loïc Duval, Jamie Green, Nico Müller und Robin Frijns, René Rast und Mike Rockenfeller an.
  • 08.04.20
    Kultur

    #AudiTogether Solidaritätskonzert im Presswerk bei Audi

    Audi versteht die Krise als Chance und sendet ein Zeichen der Solidarität aus Ingolstadt. Die künstlerische Leiterin der Audi Sommerkonzerte Lisa Batiashvili gibt gemeinsam mit weiteren renommierten Musiker_innen am 14. April im Presswerk von Audi ein live gestreamtes Solidaritätskonzert. Audi veranstaltet das Konzert im Rahmen der internationalen Kampagne #AudiTogether. In der Corona-Krise unterstützt das Unternehmen in seinen Heimatregionen mit fünf Millionen Euro Soforthilfe zudem humanitäre Zwecke auf nationaler und internationaler Ebene.
  • 07.04.20
    Unternehmen

    Audi bietet Kunden digitale Live Beratung mittels Datenbrille

    Live-Schalte vom eigenen Wohnzimmer ins Audi Zentrum: Mit der Audi Live Beratung bauen die Vier Ringe das digitale Vertriebsgeschäft weiter aus und bieten gerade in der aktuellen Lage eine kontaktlose Alternative für den Besuch im Autohaus. Die Anwendung vernetzt Service-Mitarbeiter im Autohaus per Datenbrille mit Kunden oder potenziellen Audi-Käufern und ermöglicht so standortunabhängig individuelle Termine direkt am und im Auto. Im Einsatz ist die Live Beratung aktuell deutschlandweit in mehr als 40 Partnerbetrieben sowie in der Audi City in Berlin.
  • 06.04.20
    Unternehmen

    AudiStream: Online-Ticket in die Welt von Audi

    In Zeiten von Corona-Pandemie und Produktionsruhe können Kunden und Fans die Hightech-Fertigung von Audi mit der Online-Erlebnistour AudiStream entdecken. Das Werk in Ingolstadt ist virtuell für Besucher geöffnet. Interessierte buchen ihren interaktiven Rundgang online unter www.audi.stream und erleben Audi zu Hause am Bildschirm.
  • 02.04.20
    Modelle

    Qualität hat vier Ringe und vier Buchstaben: Audi

    Qualität hat einen Namen: Audi. Das bestätigte sich erneut bei der Auto Bild-Leserumfrage „Die besten Marken in allen Klassen“. Im Qualitäts-Ranking gewann die Marke mit den Vier Ringen sieben der 14 Wertungskategorien. Bei den Wertungen für Design und Preis-Leistungs-Verhältnis kam Audi je einmal auf Platz eins. In zwei Klassen des Wettbewerbs ging der Gesamtsieg ebenfalls nach Ingolstadt.
  • 02.04.20
    Audi MediaCenter

    Der Audi e-tron Sportback

  • 02.04.20
    Modelle

    SUV-Coupé für die e-tron-Familie: der Audi e-tron Sportback

    „Die Zukunft ist elektrisch“: Audi folgt konsequent seiner strategischen Ausrichtung und präsentiert das zweite Modell seiner e-tron-Baureihe. Der Audi e-tron Sportback ist ein dynamisches SUV-Coupé mit bis zu 300 kW Leistung und fährt mit einer Batterieladung bis zu 446 Kilometer (im WLTP-Zyklus) weit (Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 26,3 - 21,6 (WLTP); 23,9 - 20,6 (NEFZ); CO2-Emissionen kombiniert in g/km*: 0). Seine digitalen Matrix LED-Scheinwerfer sind eine Neuheit, die nun erstmals in der Großserie als Ausstattung zur Verfügung stehen. Ihr Licht ist in winzige Pixel zerlegt und lässt sich hochpräzise steuern. In Engstellen erleichtert es die sichere Spurmittenführung und zeigt die Position des Fahrzeugs im Fahrstreifen an. Die Markteinführung für Europa ist im Frühjahr 2020 geplant.
  • 02.04.20
    Sport

    Allan McNish: „Es ist eine unglaubliche Reise“

    Vor zweieinhalb Jahren hat Audi sein Werksengagement in der Formel E und Allan McNish als Teamchef bekannt gegeben. Im Interview spricht der 50-jährige Schotte über seine ersten Berührungen mit dem Elektromotorsport, die besonderen Herausforderungen, seine Zukunftswünsche, über das, was er vermisst und warum die Serie so perfekt zu Audi passt.
  • 01.04.20
    Unternehmen

    #AudiTogether: Audi stellt in Corona-Krise fünf Mio. Euro bereit

    Wenn’s drauf ankommt, rückt die Welt zusammen: Audi unterstützt in der Corona-Krise medizinische und soziale Einrichtungen in seinen Heimatregionen und leistet humanitäre Hilfe auf nationaler und internationaler Ebene. Dafür stellt das Unternehmen fünf Millionen Euro Soforthilfe bereit. Dieses Paket haben der Vorstand der AUDI AG und die Betriebsräte an den Standorten Ingolstadt und Neckarsulm jetzt auf den Weg gebracht.
  • 30.03.20
    Audi MediaCenter

    Der neue Audi A3 Sportback

  • 26.03.20
    Unternehmen

    Werner Eichhorn übernimmt China Geschäft von Audi

    Werner Eichhorn übernimmt ab 1. April das operative China Geschäft von Audi. Er folgt auf Gaby-Luise Wüst, die in den letzten zwei Jahren die Aktivitäten von Audi in China steuerte. Eichhorn verantwortete zuletzt Marketing, Vertrieb und Aftersales bei Volkswagen of America. Gaby-Luise Wüst bereitet sich auf eine neue Führungsaufgabe bei der Marke Volkswagen vor.
  • 19.03.20
    Unternehmen

    Geschäftsjahr 2019: AUDI AG erreicht finanzielle Ziele und stellt Weichen für langfristige Wettbewerbsfähigkeit

    Audi ist stabil durch ein anspruchsvolles Geschäftsjahr 2019 gesteuert. So hat der Hersteller das WLTP-Lager gezielt abgebaut und in einem wettbewerbsintensiven Umfeld Auslieferungen der Marke Audi leicht über Vorjahr erzielt. Die Umsatzerlöse i.H.v. €55,7 Mrd. spiegeln die hohe Nachfrage nach SUV- und Oberklassemodellen wider. Das Operative Ergebnis und die Operative Umsatzrendite erreichen €4,5 Mrd. bzw. 8,1 Prozent. Dabei spielte der Audi Transformationsplan (ATP) im Einzeljahr 2019 €2,5 Mrd. ein. Die deutlich gestärkte Ausgaben- und Investitionsdisziplin spiegelt auch die verbesserte Kapitalrendite (12,7 Prozent) wider. Im laufenden Jahr treibt Audi seine Elektrifizierungsoffensive mit zahlreichen elektrischen Modellen voran. Ebenso vertieft das Unternehmen die Synergien mit dem Volkswagen Konzern jetzt auch bei der Software-Entwicklung. Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus und den unklaren Auswirkungen auf die Konjunktur blickt der Hersteller in ein Jahr 2020 mit großen Herausforderungen und legt seinen Fokus auf die Gesundheit der Beschäftigten weltweit sowie die Liquidität und Stabilität des Geschäfts.
  • 19.03.20
    Unternehmen

    Ducati steigert im Jahr 2019 Umsatz und Rendite

    Ducati schließt das Jahr 2019 mit einem positiven Ergebnis ab und zeigt damit, dass der italienische Motorradhersteller den Wachstumstrend der letzten Jahre konsolidiert hat. 53.183 (2018: 53.004) Motorräder wurden an Kunden weltweit ausgeliefert. Damit lag der Absatz im fünften Jahr in Folge bei mehr als 50.000 Motorrädern, ein weiteres Anzeichen für eine positive Entwicklung des Marktes im Segment über 500 cm³, der ein globales Wachstum von 1,4% verzeichnete.
  • 19.03.20
    Unternehmen

    Automobili Lamborghini erreicht Rekordergebnisse im Geschäftsjahr 2019 Coronavirus bringt hohe Herausforderungen für 2020

    Im Geschäftsjahr 2019 (1. Januar – 31. Dezember) erreichte Automobili Lamborghini S.p.A. historische Bestwerte bei allen wichtigen Unternehmenskennzahlen und erschloss neue Größenordnungen in seinem jahrelangen Wachstum. Absatz, Umsatz und Rentabilität erreichten in der 56-jährigen Geschichte der Marke bislang unerreichte Niveaus.
  • 16.03.20
    Sport

    Audi RS 5 DTM: Meisterauto in neuen Kleidern

    2019 war der Audi RS 5 DTM das Auto, das es in der DTM zu schlagen galt. Für das Projekt „Titelverteidigung“ wurde das Meisterauto in Details optimiert. Gleichzeitig spendierte das Audi Design den sechs werkseitig eingesetzten Modellen eine frische Optik.
  • 10.03.20
    Kultur

    Lights of Europe - Die Audi Sommerkonzerte 2020 feiern zu ihrem Jubiläum ein Fest der Vielfalt

    Unter dem Leitmotiv „Lights of Europe“ hat Lisa Batiashvili das Programm der diesjährigen Audi Sommerkonzerte vorgestellt. Im Beethoven-Jahr 2020 widmet sich das Festival thematisch Europa als Ort der Gemeinschaft und setzt diesen leuchtend in Szene. Vom 27. Juni bis 12. Juli kommen hochkarätige Künstler aus allen Teilen der Welt in Ingolstadt zusammen, um parallel zur Fußball-EM mit viel Spiel- und Experimentierfreude ein Fest der Vielfalt zu feiern.
  • 10.03.20
    Unternehmen

    Jazz im Audi Forum Ingolstadt: Cuban Jazz Unit

    Audi und der Birdland Jazz Club Neuburg als Veranstalter präsentieren am Donnerstag, 26. März, das Konzert der Cuban Jazz Unit. Die Band spielt im Gedenken an den US-amerikanischen Jazz-Pianisten McCoy Tyner und interpretiert sein Lebenswerk mit Einflüssen der kubanischen Musiktradition.
  • 04.03.20
    Unternehmen

    Klüpfel & Kobr im Audi Forum Neckarsulm: Autorenduo liest aus erstem Thriller

    Im Audi Forum Neckarsulm lesen die beiden Bestsellerautoren Volker Klüpfel und Michael Kobr am Donnerstag, 19. März, Teile ihres ersten Thrillers „Draußen“. Sie schlüpfen in die Figuren des Buches und lassen das Publikum in ihre Geschichte eintauchen.
  • 03.03.20
    Unternehmen

    Generationswechsel: Produktionsstart des neuen Audi A3 Sportback in Ingolstadt

    Der Audi A3 ist ein Erfolgsmodell: Werkleiter Achim Heinfling enthüllte heute anlässlich der Weltpremiere des neuen Premium-Kompakten die mit Spannung erwartete vierte A3-Generation vor Audi-Mitarbeitern im Audi Forum Ingolstadt. Seit der Markteinführung im Jahr 1996 hat Audi mehr als fünf Millionen Modelle der A3-Familie weltweit ausgeliefert. Die Erfolgsstory wird nun fortgeschrieben. Der neue A3 Sportback** beeindruckt mit dynamischem Design, neuer Lichtsignatur und digitalem Bedienkonzept. Elektrifizierte Antriebe sorgen für hohe Effizienz, unterstützt von innovativen Assistenzsystemen.
  • 03.03.20
    Modelle

    Erfolgsmodell 4.0: der neue Audi A3 Sportback

    Mit dem A3 hat Audi 1996 das Segment der Premium-Kompaktklasse begründet. Jetzt kommt das Erfolgsmodell in der vierten Generation auf den Markt – sportlich, digitalisiert und rundum vernetzt. Unter der progressiv designten Karosserie des neuen A3 Sportback stecken viele Innovationen aus der Oberklasse, etwa bei Infotainment, Fahrwerk und Fahrerassistenzsystemen.
  • 02.03.20
    Modelle

    Save the Date: Online-Weltpremiere für den neuen Audi A3 Sportback

    Audi überträgt die Weltpremiere des neuen Audi A3 Sportback** online. Interessierte können die Vorstellung am 3. März, um 09:50 Uhr lokaler Zeit, auf Audi MediaTV sowie den Social-Media-Kanälen von Audi verfolgen.
  • 02.03.20
    Unternehmen

    Capgemini und Audi planen Joint Venture mit Schwerpunkt SAP und Cloud Services

    Capgemini und Audi haben heute die Gründung eines Joint Venture angekündigt. Gegenstand des neuen Unternehmens ist die Erbringung von IT- und Beratungsleistungen, insbesondere im Bereich SAP S/4HANA® und Cloud Services. Beide Firmen haben eine Vereinbarung über die Gründung dieses Gemeinschaftsunternehmens unterzeichnet. Der Vollzug der Transaktion folgt auf die behördlichen Genehmigungen.
  • 01.03.20
    Unternehmen

    Arno Antlitz - Biografie

  • 29.02.20
    Kultur

    Audi Short Film Award für „Genius Loci”

    Der mit einem Preisgeld von 20.000 Euro dotierte Audi Short Film Award der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin geht an „Genius Loci“ von Adrien Mérigeau. Die Internationale Kurzfilmjury, dieses Jahr besetzt durch die ungarische Animationsfilmerin Réka Bucsi, die türkische Kuratorin Fatma Çolakoğlu und den Filmemacher Lemohang Jeremiah Mosese aus Lesotho, würdigt diesen besonderen Animationsfilm mit folgender Begründung: „Eines Nachts verschmelzen die Gedanken der Protagonistin mit den flackernden Straßenlichtern, der Skyline und dem Müll auf dem Gehweg. Dieser wunderschön aufbereitete Film bringt mühelos eine Ordnung in das Chaos des menschlichen Seins ein.“
  • 29.02.20
    Sport

    Magere Ausbeute für Audi in Marrakesch

    Lucas di Grassi vom Team Audi Sport ABT Schaeffler hat auch im fünften Saisonrennen der Formel E wertvolle Punkte gesammelt. Mit einem hart erkämpften siebten Platz in Marrakesch (Marokko) behauptete der Brasilianer Rang fünf in der Fahrerwertung der Elektrorennserie.
  • 28.02.20
    Unternehmen

    Volkswagen AG plant Übernahme aller Audi-Aktien und stellt Audi an die Spitze der Volkswagen Konzernentwicklung

    Die Volkswagen AG stärkt die Rolle von Audi im Konzern. So wird Audi mit Markus Duesmann als neuem CEO die Führung für Forschung & Entwicklung im Markenverbund übernehmen. Im Zuge der Neuordnung der Kompetenzen und Verantwortlichkeiten plant die Volkswagen AG einen aktienrechtlichen Squeeze-Out durchzuführen, um die frei an der Börse gehandelten 0,36 Prozent der Audi-Aktien zu übernehmen.
  • 28.02.20
    Sport

    Formel E: Aktuelles und Buntes aus Marrakesch

    Die Formel E ist an diesem Wochenende bereits zum vierten Mal zu Gast in Nordafrika. Im Vorfeld des Rennens in Marrakesch (Start Samstag um 15 Uhr Ortszeit/MEZ) besuchte Audi-Pilot Lucas di Grassi das größte Solarstromkraftwerk der Welt.
  • 28.02.20
    Modelle

    Dynamisch, agil und elektrisch: Audi stellt Antriebskonzept für e-tron S-Modelle vor

    Audi treibt seine E-Offensive konsequent voran: Als S-Modelle werden der Audi e-tron und der Audi e-tron Sportback noch agiler, schärfer und dynamischer. Die drei E-Maschinen, von denen zwei an der Hinterachse sitzen, geben gemeinsam 370 kW Boostleistung und 973 Nm Drehmoment ab. Damit beschleunigen die beiden rein elektrisch angetriebenen Modelle in jeweils 4,5 Sekunden auf 100 km/h. Die intelligente Antriebsregelung hebt die Fahrsicherheit und vor allem die Fahrdynamik auf ein neues Niveau: Zum elektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse.
  • 25.02.20
    Modelle

    Von der Flasche zum Stoff: Sitzbezüge aus PET

    Die Modebranche fertigt Schmuck, Kleider und Taschen aus PET-Flaschen. Auch Möbel bestehen inzwischen vermehrt aus Materialresten wie Papierschnipseln, Plastik-Flaschen und Holzspänen. Audi bietet für den neuen A3 nun erstmals Sitzbezüge aus Recycling-Material an.
  • 24.02.20
    Unternehmen

    3D-Druck-Kompetenz am Standort Neckarsulm: Audi setzt eigene Konstruktionssoftware ein

    Das hauseigene Team aus 3D-Druck-Spezialisten in den Böllinger Höfen hat gemeinsam mit dem Berliner Unternehmen trinckle eine innovative Konstruktionssoftware entwickelt. Das Ziel: Jeder Mitarbeiter, der eine Arbeitshilfe aus dem 3D-Drucker braucht, soll diese künftig ohne große Vorkenntnisse selbst konstruieren können. Beim Audi e-tron GT ist der 3D-Druck erstmals fester Bestandteil der Vorbereitungen auf die Serienproduktion, sodass beim Start der Produktion alle Hilfsmittel für die Montage und Vormontage zur Verfügung stehen.
  • 24.02.20
    Sport

    Audi startet mit der Formel E in Afrika

    Nach Gastspielen im Mittleren Osten sowie Süd- und Nordamerika kommt die Formel E jetzt nach Afrika: Am Samstag (29. Februar) startet Audi Sport ABT Schaeffler mit seinen beiden Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi beim fünften Saisonlauf der rein elektrischen Formelserie in Marrakesch (Marokko).
  • 20.02.20
    Sport

    Zwei Youngster testen für Audi in der Formel E

    Kelvin van der Linde und Mattia Drudi gehen für Audi beim Rookie-Test der Formel E in Marrakesch an den Start. Einen Tag nach dem fünften Saisonlauf der Serie am 29. Februar haben die beiden Youngster aus Südafrika und Italien einen Tag lang die Möglichkeit, Erfahrungen in der rein elektrischen Serie zu sammeln und gleichzeitig das Team Audi Sport ABT Schaeffler bei der Entwicklungsarbeit zu unterstützen.
    • Zurück zum Seitenanfang