Zum Seiteninhalt springen
Tradition

Jubiläen

„Nach oben offen“: Audi mit Cabrios auf Techno Classica

Die vier ineinander verschlungenen Ringe bildeten von Anfang an das Markenzeichen der 1932 in Chemnitz gegründeten Auto Union AG, des damals zweitgrößten deutschen Kraftfahrzeugherstellers. Bereits 1899 gründete August Horch seine erste Firma, 1873 entstand die Keimzelle der Audi-Vorgängermarke NSU. Die AUDI AG blickt auf eine über 100-jährige Geschichte und damit auf eine Vielzahl von Jubiläen zurück. Audi Tradition fühlt sich dieser Geschichte verbunden und feiert diese Jubiläen auf Veranstaltungen, in Publikationen oder mit Spezialprojekten – beispielsweise den Wiederaufbau des Audi Front 225 Roadster, der 2009 anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Audi“ präsentiert wurde.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 22.12.20
    Tradition

    Audi Jubiläumstermine 2021

    Audi Tradition informiert mit dem digitalen Booklet „Jubiläumstermine 2021“ über die wichtigsten produkt- und unternehmensgeschichtlichen Daten in der Audi-Geschichte. Herausragend dieses Jahr: Die Audi-Kernbotschaft „Vorsprung durch Technik“, die vor 50 Jahren erstmals in einer Audi-Werbung auftauchte.
  • 10.11.20
    Tradition

    Das Audi quattro-Buch zum 40. Geburtstag

    Alle Audi-Fans aufgemerkt: Am 16. November kommt das Buch „Audi quattro“ auf den Markt. Anlässlich des 40. Geburtstages dieses Meilensteins der Audi Geschichte erzählt der renommierte Motor-Journalist Dirk-Michael Conradt die spannende Geschichte in dem 400 Seiten starken Werk nach. Den Leser erwartet ein einzigartiges Kompendium voller Hintergrundgeschichten, bisher unveröffentlichter Fotos, sämtlicher technischer Daten und der kompletten Chronologie des Audi quattro.
  • 03.09.19
    Unternehmen

    70 Jahre Audi in Ingolstadt: drei Sonderausstellungen im Audi Forum

    Seit 70 Jahren baut Audi am Standort Ingolstadt Automobile. Das Herz des Konzerns schlägt in der oberbayerischen Großstadt an der Donau: Hier in Ingolstadt hat die AUDI AG ihren Stammsitz und betreibt ihre weltweit größte Produktionsstätte. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens in Ingolstadt gibt Audi Einblicke in die Geschichte der Vier Ringe. Unter dem Motto „Audi in Ingolstadt: gestern – heute – morgen“ eröffneten Albert Mayer, Werkleiter Audi Standort Ingolstadt, und Thomas Frank, Geschäftsführer der Auto Union GmbH, heute gleich drei Sonderausstellungen im Audi Forum. Highlight ist die außergewöhnlich präsentierte Wechselausstellung im Audi museum mobile „W49“, sie dauert bis Ende Februar 2020. Zwei weitere Ausstellungen sind bis 21. September 2019 für Audi-Mitarbeiter und alle Interessierten zugänglich.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang