Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Technik

Sicherheit und Qualitätssicherung

Sicherheit & Qualitätssicherung

Sicherheit hat bei Audi eine lange Tradition: Vor 75 Jahren ließen Ingenieure von DKW erstmals den Kleinwagen F7 im Dienste der Sicherheit einen Hang hinunterrollen und brachten ihn dabei gezielt zum Überschlag. Seit diesem ersten Crashversuch bei DKW, einer der vier Vorgänger-Marken von Audi, macht die Marke mit den Vier Ringen regelmäßig mit neuen Sicherheitsfeatures auf sich aufmerksam.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 02.08.16
    Technik

    Ein Auto-Leben im Schnelldurchlauf: 100. INKA-Test der Audi-Qualitätssicherung

    Zwölf Jahre in nur 19 Wochen: Die Audi-Qualitätssicherung hat den 100. INKA-Test durchgeführt – an einem Audi A4*. Der Ingolstädter Korrosions- und Alterungstest ist eine der härtesten Prüfungen, die ein Automobil bei Audi durchlaufen muss. Er simuliert die Herausforderungen eines zwölfjährigen Auto-Lebens im Zeitraffer von 19 Wochen. Die Qualitätssicherung überprüft mit diesem Verfahren den wirksamen Korrosionsschutz und die Dauerhaltbarkeit eines Audi.
  • 28.03.14
    Modelle

    Bestnote im US-Crashtest für Audi A3 Limousine

    Das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) bewertet die Audi A3 Limousine* mit dem Top Safety Pick+. Damit zählt das neue Modell auch in den USA zu den sichersten Automobilen im Markt.
  • 04.12.13
    Modelle

    Vor 75 Jahren: Start der Crashtest-Ära bei Audi

    Sicherheit hat bei Audi eine lange Tradition: Vor 75 Jahren ließen Ingenieure von DKW erstmals den Kleinwagen F7 im Dienste der Sicherheit einen Hang hinunterrollen und brachten ihn dabei gezielt zum Überschlag. Seit diesem ersten Crashversuch bei DKW, einer der vier Vorgänger-Marken von Audi, macht die Marke mit den Vier Ringen regelmäßig mit neuen Sicherheitsfeatures auf sich aufmerksam.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang