Zum Seiteninhalt springen
Technik

Infotainment

Die Wettervorhersage für den Zielort, ein Reiseführer mit Google Street View-Ansichten, weltweites Internetradio und Musik-Streaming – Das Infotainment-Angebot in den Audi Modellen wird permanent erweitert. Die schnellen Entwicklungszyklen im Consumer Elektronik Bereich treibt auch die Automobilhersteller an.

Pressemitteilungen

  • 07.01.19
    Kultur

    Audi verwandelt auf der CES das Auto in eine Erlebnisplattform für Virtual Reality

    Audi definiert auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas das Unterhaltungsangebot im Auto neu. Zukünftig können Passagiere auf dem Rücksitz mithilfe einer Virtual-Reality-Brille Filme, Videospiele und interaktive Inhalte noch realistischer erleben. Die Premiummarke präsentiert eine Technologie, die virtuelle Inhalte in Echtzeit an die Fahrbewegungen des Autos anpasst: Fährt das Auto durch eine Rechtskurve, so fliegt beispielsweise auch das Raumschiff in der virtuellen Welt nach rechts. Audi hat über die Tochtergesellschaft Audi Electronics Venture GmbH das Start-up holoride GmbH mitgegründet, das diese neue Unterhaltungsform über eine offene Plattform kommerzialisieren wird. Diese Plattform soll künftig allen Autoherstellern und Content-Entwicklern zur Verfügung stehen.
  • 17.09.18
    Audi MediaCenter

    Streamen, shoppen, sich informieren: Amazon Alexa im Audi e-tron

    Audi verfolgt konsequent seine Digitalisierungsstrategie und bietet seinen Kunden noch intensivere Vernetzung im Auto. Aktuellstes Beispiel: Der neue, rein elektrisch angetriebene SUV Audi e-tron hat auf Wunsch den Amazon-Sprachdienst Alexa an Bord. Der digitale Assistent ist voll in das MMI-Bediensystem des Autos eingebunden – ein Smartphone ist nicht erforderlich.
  • 07.09.17
    Technik

    Navigationstechnologie auf höchstem Niveau: Audi und HERE entwickeln Hand in Hand

    Audi und HERE Technologies vernetzen sich weiter für noch mehr Kundennutzen. In der neuen Luxuslimousine Audi A8 greift der Automobilhersteller auf viele Technologien und Services des Kartenentwicklers zurück. Zusammen mit anderen Unternehmen ist Audi an HERE beteiligt. Beide Unternehmen wollen ihre Zusammenarbeit in Zukunft weiter intensivieren.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang