Zum Seiteninhalt springen
Technik

Automatisiertes Fahren

Audi Aicon

Auf dem Gebiet des hochautomatisierten Fahrens ist Audi eine treibende Kraft und dokumentiert seinen Fortschritt bei dieser Technologie immer wieder mit spektakulären Demonstrationen. Mit dem Audi AI Staupilot präsentiert die Marke mit den Vier Ringen das weltweit erste System, das hochautomatisiertes Fahren auf Level 3 ermöglicht.

Pressemitteilungen

  • 02.12.21
    Technik

    „SocAIty“-Studie 2021: „Wir verlassen den Elfenbeinturm und tragen den Dialog in die Öffentlichkeit“

    Recht, Ethik, Datenschutz: Die Zukunft des autonomen Fahrens wirft Fragen auf. Die „SocAIty“-Studie 2021 der &Audi Initiative bietet Lösungsansätze und regt den öffentlichen Diskurs über die neue Technologie und die Mobilitätslandschaft der Zukunft an. Projektleiterin Saskia Lexen spricht im Interview über die Initiative, Erkenntnisse aus der Studie und die gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens.
  • 02.12.21
    Unternehmen

    „SocAIty“-Studie 2021: Audi adressiert gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens

    Vom angemessenen Rechtsrahmen über ethische Fragen bis hin zu digitaler Verantwortung: Die „SocAIty“-Studie 2021 der &Audi Initiative beleuchtet die gesamtgesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens. Führende Expert_innen aus Europa, den USA und Asien nehmen dabei aus ihren verschiedenen fachlichen Blickwinkeln Stellung und stoßen so einen nachhaltigen Diskurs zur Mobilität der Zukunft an.
  • 10.09.21
    Technik

    Audi diskutiert gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens mit Expert_innen auf IAA

    Das Lenkrad zieht sich wie von Geisterhand zurück, der Fahrersitz fährt in eine bequeme Position, das Auto fährt selbstständig weiter. Mit dem rein elektrischen Showcar Audi grandsphere concept zeigt der Premiumhersteller auf der IAA, wie sich der Innenraum eines Automobils verändert, wenn der Fahrer mit zunehmend automatisierten Fahrfunktionen in Zukunft zum Passagier wird. Neben dem technologischen Ausblick rückte Audi auf der IAA die gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens bei einer Panel-Diskussion im Markenpavillon „House of Progress“ am Münchner Wittelsbacherplatz in den Fokus.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang