Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Technik

quattro

CES Las Vegas 2014

Der permanente Allradantrieb quattro ist ein Grundpfeiler, auf dem Audi steht. Jetzt stärkt ihn die Marke weiter – mit neuen Modellen und neuen Technologien. Der quattro im elektrifizierten Antriebsstrang stellt ein ganz neues Konzept für die Mobilität der Zukunft dar.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 11.07.14
    Unternehmen

    Sechsmillionster Audi mit quattro-Antrieb

    Jubiläum bei Audi: Heute fährt im Werk Ingolstadt der sechsmillionste Audi mit quattro-Antrieb vom Band – nur etwa eineinhalb Jahre nach dem fünfmillionsten quattro. Audi liefert das Jubiläumsauto, einen Audi SQ5* in Monsungrau Metallic, an eine Familie in den USA. Der neue Produktionsrekord steht für den weltweiten Erfolg von Audi quattro. Seit dem Ur-quattro, dem ersten Audi mit permanentem Allradantrieb aus dem Jahr 1980, hat diese Technologie weltweit die Straßen erobert. Mit rund 170 quattro-Varianten bietet die Marke mit den Vier Ringen die größte Allrad-Auswahl unter den Premiumherstellern.
  • 24.03.11
    Technik

    Der Audi e-tron quattro – der quattro der nächsten Generation

    Audi entwickelt den quattro-Antrieb der Zukunft: Den e-tron quattro. Mit diesem Begriff verbindet Audi die Vorteile des bewährten quattro-Antriebs mit den Potenzialen der Elektromobilität. Der Plug-in-Hybrid mit drei Motoren bietet besonders effiziente Betriebsmodi und neue Möglichkeiten der quattro-Fahrdynamik. Der neue Hybridantrieb wird derzeit in winterlicher Umgebung auf einem schwedischen Testgelände erprobt.
  • 04.05.10
    Technik

    quattro – 30 Jahre Vorsprung durch Technik

    Dieter Weidemann, Entwicklung quattro Antriebstrang Steffen Zäpfel, Entwicklung Stabilitätsregelsysteme
  • 06.09.07
    Technik

    Die neue Definition der Dynamik

    Mit dem aktiven Sportdifferenzial hebt Audi die Fahrdynamik des permanenten Allradantriebs quattro auf eine neue Stufe. Das innovative Regelsystem verteilt die Antriebsmomente stufenlos variabel zwischen den Hinterrädern und erreicht damit eine deutliche Steigerung von Agilität, Fahrspaß und aktiver Fahrsicherheit. Durch die gezielte Steuerung des Kraftflusses lenkt das Auto noch spontaner und direkter in die Kurve ein und bleibt deutlich länger spurstabil – Untersteuern wird zum Fremdwort. Diese neue Hightech-Lösung vom Erfinder des permanenten Allradantriebs quattro wird ab 2008 verfügbar sein.
  • 11.07.07
    Technik

    quattro am Gipfel

    Unter den zahlreichen Rallye-Triumphen, die Audi in den 80er Jahren zelebriert hat, ist der letzte besonders in Erinnerung geblieben: Vor 20 Jahren, am 11. Juli 1987, gewann Walter Röhrl mit dem Audi Sport quattro S1 das Bergrennen am Pikes Peak im US-Bundesstaat Colorado. Nachdem sich Audi im Jahr zuvor aus der Rallye-WM zurückgezogen hatte, manifestierte dieser Erfolg den Vorsprung durch Technik ungebrochen in der Serie. Nach dem Abschied vom Rallyesport führte die quattro-Technologie ihren Siegeszug auf der Straße weiter – bis heute hat Audi 2,5 Millionen Autos mit permanentem Allradantrieb verkauft.

Pressemappen

  • 17.02.16
    Audi MediaCenter

    Tech Day quattro 2016

    Der neue quattro mit ultra-Technologie vereint Fahrdynamik und Sicherheit mit hoher Effizienz und macht den Allradantrieb fit für die Zukunft. Das System ist für zahlreiche Modelle von Audi mit längs eingebautem Frontmotor konzipiert – sein Seriendebüt gibt es Mitte 2016 in einer ersten Variante im neuen Audi A4 allroad quattro. Das Entwicklungsziel von quattro mit ultra-Technologie: ein auf Effizienz optimierter Allradantrieb, der bei Traktion und Fahrdynamik keinen Unterschied zu klassisch-permanenten Systemen spüren lässt. Bei Verbrauch und CO2-Emission soll er in seiner Klasse besonders unter Alltagsbedingungen Zeichen setzen. Die intelligente Steuerung des Allradantriebs arbeitet prädiktiv – sie blickt mithilfe einer umfassenden Sensorik und der permanenten Auswertung der ermittelten Daten zu Fahrdynamik, Straßenzustand und Fahrerverhalten stets voraus. In der Folge steht der quattro-Antrieb immer schon bereit, wenn er benötigt wird. Im Standardbetrieb bei niedrigen Lasten ohne das Risiko von Schlupf nutzt der neue quattro alle Vorteile des Frontantriebs.

Basisinformationen

  • 17.02.16
    Technik

    quattro mit ultra-Technologie – der permanent verfügbare Allradantrieb

    Audi schlägt ein neues Kapitel in der Geschichte des quattro auf: Der neue quattro mit ultra-Technologie vereint Fahrdynamik und Sicherheit mit hoher Effizienz und macht den Allradantrieb fit für die Zukunft. Das System ist für zahlreiche Modelle von Audi mit längs eingebautem Frontmotor konzipiert – sein Seriendebüt gibt es Mitte 2016 in einer ersten Variante im neuen Audi A4 allroad quattro*. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie dem letzten Kapitel dieser Basisinformation.
  • 22.02.05
    Technik

    25 Jahre Audi quattro

    Vor genau 25 Jahren rollte ein Auto auf die Bühne, das die Technikwelt verändern sollte: Der erste Audi quattro stand am 3. März 1980 im Rampen-licht des Genfer Automobilsalons. Der Siegertyp mit den vier Ringen begründete eine Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang