Zum Seiteninhalt springen
Technik

quattro

Der Allradantrieb quattro ist ein Grundpfeiler, auf dem Audi steht. Jetzt stärkt ihn die Marke weiter – mit neuen Modellen und neuen Technologien. Der quattro im elektrifizierten Antriebsstrang stellt ein ganz neues Konzept für die Mobilität der Zukunft dar.

Pressemitteilungen

  • 29.09.21
    Technik

    Mythos quattro und Fünfzylinder

    quattro und Fünfzylinder sind Legenden mit großer Vergangenheit, aber auch prägende Wegweiser in die automobile Zukunft. Als fester Bestandteil der Audi DNA „Vorsprung durch Technik“ haben Antriebskonzept und Motor rund 40 Jahre nach ihrer Premiere nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Der permanente Allradantrieb und das sportliche Aggregat wecken Erinnerungen an geschichtsträchtige Schauplätze. Sie sind aber auch technologische Grundlage für die vor uns liegenden Mobilitätserlebnisse. Schauen Sie deshalb gemeinsam mit den Rallye-Legenden Stig Blomqvist und Fabrizia Pons sowie Formel-E-Pilot Lucas di Grassi auf 40 Jahre quattro Experience und steigen Sie ein, wenn der Allradantrieb in die elektrische Zukunft fährt. Erfahren Sie außerdem, wie die neueste Entwicklungsstufe des Fünfzylinders die Tradition sportlicher Motoren bei Audi fortschreibt.
  • 27.09.21
    Sport

    Rallye-Co-Pilotin Fabrizia Pons: „Der quattro lässt mich bis heute nicht los“

    Sie sind geschichtsträchtige Schauplätze der internationalen Rallyeszene und eng verknüpft mit Audi – der Col de Turini als Etappe der Rallye Monte Carlo und San Romolo als besonders kritischer Punkt der Asphalt-Sonderprüfungen der Rallye Sanremo. Dank quattro und Fünfzylinder fuhren die Vier Ringe hier in den 1980er Jahren von Erfolg zu Erfolg. Eine Epoche, die den Mythos des damals revolutionären Antriebskonzepts von Audi begründete, und Technologien, die die Audi-DNA „Vorsprung durch Technik“ bis heute prägen. Fabrizia Pons, Co-Pilotin von Audi-Werksfahrerin Michèle Mouton in den 1980er Jahren, und Sebastian Grams schwärmen von vergangenen Zeiten und blicken voraus auf die Möglichkeiten, die quattro und Fünfzylinder heute und zukünftig bieten.
  • 26.08.20
    Modelle

    Komfortabel und agil – eAWS-Technologie von Audi macht SUV zu Verwandlungskünstlern

    Wie verleiht man einem großen SUV eine sportliche Straßenlage mit geringer Seitenneigung, ohne dabei Komfort einzubüßen? Audi löst diesen Zielkonflikt durch die elektromechanische aktive Wankstabilisierung (eAWS). Mithilfe des 48-Volt-Bordnetzes und kraftvoller Stellmotoren lassen sich die Stabilisatoren an Vorder- und Hinterachse je nach Fahrsituation aktiv ansteuern.

Pressemappen

  • 29.09.21
    Technik

    quattro moments experience

    Der quattro ist Legende, Verkaufsgarant und Wegweiser zugleich. Als fester Bestandteil der Audi DNA „Vorsprung durch Technik“ schlägt der Antrieb die Brücke in die Zukunft. Ebenso eng verknüpft mit der Historie der Marke und dem sportlichen Renommee der Vier Ringe ist der Fünfzylinder. Beide, der permanente Allradantrieb und das bis heute Emotionen weckende Aggregat stehen im Fokus des quattro moments experience drive, mit dem Audi an geschichtsträchtigen Schauplätzen zurückblickt und nach vorne schaut – am Col de Turini in den französischen Seealpen und San Romolo in Italien. Schauen Sie mit uns auf 40 Jahre quattro Experience und erfahren Sie, wie Audi mit dem Allradantrieb in die elektrische Zukunft fährt und die Tradition sportlicher Motoren mit der neuesten Entwicklungsstufe des Fünfzylinders weiter pflegt. Hier finden Sie alle Informationen zum Event und weiteres Pressematerial zum Mythos quattro und Fünfzylinder.
  • 02.11.20
    Audi MediaCenter

    40 Jahre quattro

    Audi ist quattro und quattro ist Audi. Seit mehr als 40 Jahren ist der permanente quattro-Antrieb eine der Schlüsseltechnologien von Audi. Herausragende Traktion, hohe Fahrsicherheit und enorme Fahrdynamik charakterisieren den permanenten Allradantrieb von Audi. So ist quattro ein Trumpf der Marke. Audi quattro ist Faszination, quattro ist Emotion. Dabei ist technisch betrachtet quattro nicht gleich quattro. Erfahren Sie mehr dazu in unserem Audi TechTalk. Hier finden Sie alle Informationen und das Pressematerial.

Basisinformationen

  • 02.11.20
    Technik

    40 Jahre quattro: Die Erfolgstechnologie von Audi

    Eine Erfolgstechnologie von Audi feiert runden Geburtstag: Der quattro-Antrieb ist 40 Jahre alt geworden. Seit der Ur-quattro 1980 debütierte, hat sich das Prinzip der vier angetriebenen Räder zu einer der stärksten Säulen der Marke entwickelt, bis heute hat Audi zirka 11 Millionen Autos mit quattro-Antrieb verkauft. Das jüngste Kapitel der Erfolgsstory ist elektrisch: Der Audi e-tron nutzt einen elektrischen Allradantrieb, und die e-tron S-Modelle präsentieren bereits seine Ausbaustufe: das elektrische Torque Vectoring, also das bedarfsgerechte Verschieben der Momente zwischen den Hinterrädern.
  • 03.03.20
    Technik

    40 Jahre quattro: Die Sieger-Technologie von Audi

    Eine Erfolgstechnologie von Audi feiert runden Geburtstag: Der quattro-Antrieb wird 40 Jahre alt. Seit der Ur-quattro 1980 auf dem Genfer Automobilsalon debütierte, hat sich das Prinzip der vier angetriebenen Räder zu einer der stärksten Säulen der Marke entwickelt. Bis heute hat Audi knapp 10,5 Millionen Autos mit quattro-Antrieb produziert. Jetzt folgt das nächste Kapitel der Erfolgsstory: Die Prototypen Audi e-tron S und e-tron S Sportback nutzen das elektrische Torque Vectoring.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang