Zum Seiteninhalt springen
Technik

Audi connect

Jederzeit und überall vernetzt, die Nutzung von Online-Diensten und -Portalen sowie optimale Kommunikationsmöglichkeiten im Auto – diese Anforderungen erfüllt Audi mit den umfassenden Diensten und Funktionen in Audi connect. Ob Social Media Portale, Musik-Streaming oder Online-Updates von Navigationsdaten, zahlreiche Cloud-Anwendungen stehen den Audi Kund_innen mit Audi connect zur Verfügung.

Pressemitteilungen

  • 08.03.21
    Technik

    Präzise Daten für mehr Sicherheit: Audi warnt Fahrer_innen vor rutschigen Straßen

    Audi geht einen weiteren Schritt auf dem Weg zu sicherer und intelligenter Mobilität. Erstmals nutzt der Premiumhersteller hochpräzise Schwarmdaten zur Verbesserung seines Car-to-X-Dienstes „Lokale Gefahreninformation“. Bei der neuen Version kommt eine Car-to-Cloud-Anwendung zum Einsatz, die auf einem neuartigen Verfahren zur Schätzung des Reibwerts anhand des Radschlupfs basiert. Die Technologie kann kleinste Veränderungen der Fahrbahn-Haftung erkennen, die Daten zur Verarbeitung in die Cloud hochladen und nachfolgende Fahrer_innen nahezu in Echtzeit zum Beispiel vor Straßenglätte warnen.
  • 23.10.20
    Modelle

    Intelligenter Assistent für elektrisches Fahren: der Audi e-tron Routenplaner

    Der e-tron Routenplaner steckt in allen vollelektrischen e-tron Modellen von Audi. Serienmäßig bietet er als Teil der Audi connect-Dienste dem Kunden die elementare Routenplanung. Im Vorfeld der Reise ist diese per myAudi App oder im Navigationssystem des Autos möglich. Einmal unterwegs, kann der Fahrer darauf vertrauen, stets die schnellstmögliche Route zu nutzen. Dabei unterstützt ihn das System mit einer idealen Planung der nötigen Ladevorgänge – immer dann, wenn das Ziel außerhalb der Reichweite des Fahrzeugs liegt. Der erweiterte e-tron Routenplaner passt sich mit neuen Algorithmen den Besonderheiten des elektrischen Fahrens noch besser an. Durch tagesaktuelle Daten und individuelle Routen wird der Alltagsnutzen erhöht.
  • 01.10.20
    Technik

    Functions on Demand: eine neue Form der Individualisierung

    Audi bietet seinen Kunden in Norwegen und Deutschland erstmals die Möglichkeit, ausgewählte Funktionen nach Bedarf zu buchen – auch nach dem Kauf des Autos. Somit ergeben sich völlig neue Möglichkeiten der Individualisierung des eigenen Autos. Die Buchung erfolgt online über myAudi. Mit Functions on Demand geht Audi konsequent einen weiteren Schritt in Richtung einer nahtlosen digitalen Customer Journey.
  • 06.01.20
    Technik

    Mobilität wird smart und individuell: Audi auf der CES 2020

    Auf der Consumer Electronics Show 2020 (CES) zeigt Audi wieder spannende Exponate – vom futuristischen Visionsfahrzeug bis hin zu serienreifen Technologien. Damit definiert die Premiummarke das digitale Erlebnis der Zukunft. Die CES ist weltweit eine der größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik und gilt als Indikator für Zukunftsthemen. Sie findet vom 7. bis 10. Januar 2020 in Las Vegas statt.
  • 02.10.19
    Unternehmen

    Audi, Stadt Ingolstadt und Telekom kooperieren bei 5G-Technologie

    Gemeinsam mit der Stadt Ingolstadt gehen Audi und die Deutsche Telekom eine zukunftsweisende 5G-Technologiepartnerschaft ein. Dies gaben die drei Partner bei der Unterzeichnung ihrer Absichtserklärung am Mittwoch in Ingolstadt bekannt. Ziel ist es, mit der neuen 5G-Technologie die Mobilität in der Stadt sicherer, digitaler und nachhaltiger zu machen.
  • 29.01.19
    Technik

    Audi treibt EEBUS-Standard für intelligente Vernetzung von E-Auto und Gebäude voran

    Audi gestaltet die digitale Energiewelt der Zukunft aktiv mit. Für eine Vernetzung über Hersteller- und Branchengrenzen hinweg, engagiert sich die Marke mit den Vier Ringen in der EEBUS-Initiative. Der Audi e-tron (Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 26,2 – 22,6 (WLTP); 24,6 – 23,7 (NEFZ); CO2-Emission kombiniert in g/km: 0) ist das erste Elektroauto, dessen Ladetechnik den neuen Kommunikationsstandard nutzt. Beim „Plugfest E-Mobility“ im Audi Werk Brüssel testen Entwickler die branchen-übergreifende Kompatibilität, bevor der EEBUS-Standard für Energie-Kommunikation im Februar eingeführt wird.
  • 07.01.19
    Kultur

    Audi verwandelt auf der CES das Auto in eine Erlebnisplattform für Virtual Reality

    Audi definiert auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas das Unterhaltungsangebot im Auto neu. Zukünftig können Passagiere auf dem Rücksitz mithilfe einer Virtual-Reality-Brille Filme, Videospiele und interaktive Inhalte noch realistischer erleben. Die Premiummarke präsentiert eine Technologie, die virtuelle Inhalte in Echtzeit an die Fahrbewegungen des Autos anpasst: Fährt das Auto durch eine Rechtskurve, so fliegt beispielsweise auch das Raumschiff in der virtuellen Welt nach rechts. Audi hat über die Tochtergesellschaft Audi Electronics Venture GmbH das Start-up holoride GmbH mitgegründet, das diese neue Unterhaltungsform über eine offene Plattform kommerzialisieren wird. Diese Plattform soll künftig allen Autoherstellern und Content-Entwicklern zur Verfügung stehen.
  • 03.01.19
    Technik

    Terminhinweis: Audi Pressekonferenz auf der CES live aus Las Vegas

    Die International Consumer Electronics Show (CES) findet von 8. bis 11. Januar 2019 in Las Vegas statt. Audi zeigt auf der weltgrößten Elektronikmesse die nächste Stufe des In-Car-Entertainments und gibt einen Ausblick auf das digitale Premiumerlebnis der Zukunft. Die Marke mit den Vier Ringen überträgt die Pressekonferenz live per Satellit, Internet und Smart TV.
  • 20.09.18
    Modelle

    Leserwahl von auto, motor und sport: Audi ist top bei Vernetzung und Interieurdesign

    Audi ist die führende Automobilmarke bei der Vernetzung und hat mit seinem Flaggschiff Audi A8 das beste vernetzte Auto. Das sind zwei Ergebnisse der Leserwahl „Car Connectivity Award“ des renommierten Fachmagazins auto, motor und sport. Beim Wettbewerb „Autonis“, einer weiteren Leserwahl der Zeitschrift, gewann Audi die Wertung „Innenraum-Designmarke 2018“. Die Preisverleihung findet am 20. September 2018 in Stuttgart statt.
  • 17.09.18
    Audi MediaCenter

    Streamen, shoppen, sich informieren: Amazon Alexa im Audi e-tron

    Audi verfolgt konsequent seine Digitalisierungsstrategie und bietet seinen Kunden noch intensivere Vernetzung im Auto. Aktuellstes Beispiel: Der neue, rein elektrisch angetriebene SUV Audi e-tron hat auf Wunsch den Amazon-Sprachdienst Alexa an Bord. Der digitale Assistent ist voll in das MMI-Bediensystem des Autos eingebunden – ein Smartphone ist nicht erforderlich.
  • 12.09.18
    Unternehmen

    Grenzenlos mobil: Audi e-tron Charging Service komplettiert Ladeangebot

    Mit dem e-tron beginnt für Audi eine neue Ära. Die Marke mit den vier Ringen wandelt sich vom klassischen Automobilhersteller zum Systemanbieter für Premium-Mobilität. Der Audi e-tron Charging Service wird Teil eines ganzheitlichen Ladeangebots sein und bietet europaweiten Zugang zu öffentlicher Ladeinfrastruktur. Die Audi-eigene Ladekarte bündelt mehr als 72.000 Ladepunkte von 220 Anbietern und ermöglicht damit grenzenlose und sorgenfreie Elektromobilität.
  • 10.07.18
    Unternehmen

    Audi und Huawei unterzeichnen Absichtserklärung zur strategischen Kooperation

    Audi hat bei der Entwicklung intelligent vernetzter Autos einen starken Partner gewonnen: Gemeinsam mit dem chinesischen Informations- und Telekommunikationskonzern unterzeichnete der Automobilhersteller heute in Berlin die Absichtserklärung für eine strategische Kooperation. Die Vereinbarung ist Teil einer großangelegten Zusammenarbeit zwischen Unternehmen beider Länder, die der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel initiiert haben.
  • 13.06.18
    Technik

    Audi vernetzt das Elektroauto mit dem Haus

    Audi denkt bei Elektromobilität über das Auto hinaus und bietet seinen Kunden ein maßgeschneidertes Systemangebot. Dazu vernetzt die Marke ihr Elektromodell Audi e-tron mit der heimischen Infrastruktur des Nutzers und arbeitet mit zwei neuen Partnern zusammen. Das intelligente Zusammenspiel mit Heimenergie-Managementsystemen von SMA Solar Technology und der Hager Group ermöglicht kostenoptimiertes Laden – auf Wunsch auch mit nachhaltigem Photovoltaik-Strom.
  • 08.06.18
    Technik

    Audi connect jetzt mit Amazon Music und Fußball-WM-Ticker

    Audi-Fahrer hören ihre Lieblingsinterpreten im Auto jetzt auch über Amazon Music. Der Streaming-Dienst ist neuer Bestandteil der Audi connect-Services. Damit treibt Audi die Digitalisierung seiner Autos weiter voran und stellt das Nutzererlebnis in den Mittelpunkt. Außerdem bietet Audi connect den Kunden wie bereits zur Fußball-Europameisterschaft 2016 einen speziellen Infoservice zur Weltmeisterschaft 2018. Damit bleiben sie auch während der Fahrt immer am Ball.
  • 07.09.17
    Technik

    Navigationstechnologie auf höchstem Niveau: Audi und HERE entwickeln Hand in Hand

    Audi und HERE Technologies vernetzen sich weiter für noch mehr Kundennutzen. In der neuen Luxuslimousine Audi A8 greift der Automobilhersteller auf viele Technologien und Services des Kartenentwicklers zurück. Zusammen mit anderen Unternehmen ist Audi an HERE beteiligt. Beide Unternehmen wollen ihre Zusammenarbeit in Zukunft weiter intensivieren.
  • 16.05.17
    Modelle

    Audi zeigt integriertes Android-Betriebssystem im Audi Q8 sport concept

    7.000 Teilnehmer vor Ort, Millionen Internet-Gäste weltweit: Audi nimmt an der renommierten Entwickler-Konferenz Google I/O teil und präsentiert dort eine Android Automotive-Lösung, die voll in das Infotainmentsystem des Autos integriert ist. Diese Weltpremiere erschließt neue Perspektiven, mit denen sich die Entwicklung der Connectivity-Dienste stark beschleunigen lässt.
  • 27.09.16
    Audi MediaCenter

    Telekommunikations- und Automobilunternehmen gründen globale branchenübergreifende 5G Automotive Association

    AUDI AG, BMW Group, Daimler AG, Ericsson, Huawei, Intel, Nokia und Qualcomm Inc. haben heute die Gründung der 5G Automotive Association (5GAA) bekannt gegeben. Der Verein soll neue Kommunikationslösungen entwickeln, testen und fördern, ihre Standardisierung unterstützen sowie ihre Markt-Verfügbarkeit und globale Verbreitung beschleunigen. Ziel ist es, Funktionen wie das vernetzte automatisierte Fahren, ortsunabhängigen Zugang zu Diensten und intelligente Verkehrslösungen für die Smart City zu unterstützen und so den gesellschaftlichen Anforderungen bei vernetzter Mobilität und Verkehrssicherheit zu begegnen.
  • 24.09.15
    Technik

    Sicher und komfortabel: Die neuen Audi connect-Dienste

    Audi baut sein Portfolio an Online Diensten weiter aus. Mit den neuen Audi connect-Angeboten myCarManager und myService kann der Kunde spezielle Funktionen per Smartphone fernsteuern oder zum Beispiel einen Servicetermin online vereinbaren. Die neuen Dienste steigern Komfort und Sicherheit und stehen ab sofort für den Audi Q7 und die neue A4 Baureihe zur Verfügung.

Basisinformation

  • 06.01.20
    Technik

    Audi auf der CES Las Vegas 2020

    Von futuristischen Visionsfahrzeugen bis hin zu serienreifen Technologien: Audi gibt auf der Consumer Electronic Show (CES) 2020 einen Ausblick auf die Mobilität von morgen – und bringt Zukunftstechnik schon heute in seine Produkte. Die CES ist weltweit die bedeutendste Fachmesse für Unterhaltungselektronik und findet vom 7. bis 10. Januar 2020 in Las Vegas statt. Audi zeigt unter anderem den Audi AI:ME als persönlichen Mobilitätspartner, die empathische Technologie Audi Intelligence Experience und das innovative 3D mixed reality Head-up-Display.
  • 29.08.16
    Technik

    TechDay Connectivity

    Die intelligente Vernetzung ist ein Schlüssel für die Zukunft des Automobils. Audi fährt auf diesem Gebiet schon heute an der Spitze und baut seinen Vorsprung weiter aus – mit ersten Car-to-X-Diensten von Audi connect, mit neuen Infotainment-Bausteinen sowie der hochpräzisen digitalen Karte von HERE für das pilotierte Fahren. In den vernetzten Autos von morgen sind Audi-Kunden noch komfortabler, sicherer und effizienter unterwegs. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel dieser Basisinformation.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang