Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Unternehmen

Audi Group

Audi Group

Audi und die drei italienischen Traditionsmarken Lamborghini, Ducati und Italdesign Giugiaro bilden gemeinsam den Audi-Konzern. Jede Marke steht für herausragende Performance, wegweisende Technologien, faszinierendes Design und enorme Emotion. Mit der italienischen Sportwagenschmiede Lamborghini zählt der Audi-Konzern seit Jahren zu den erfolgreichsten Automobilherstellern im Premium- und Supersportwagensegment. Die Hochleistungsmodelle von Lamborghini stehen für extreme Fahrdynamik, modernes und unverwechselbares Design, Leichtbau sowie für hohe Qualität bei Material und Verarbeitung. Motorräder der Marke Ducati ergänzen seit 2012 das Angebot. Sie zeichnen sich vor allem durch Sportlichkeit, modernes Design, geringes Gewicht sowie leistungsstarke Motoren aus. Italdesign Giugiaro hat nicht nur einen legendären Namen im Automobildesign, es ist darüber hinaus ein vielseitiges Engineering Center und wichtiger Entwicklungspartner.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 09.06.17
    Unternehmen

    Paolo Poma neuer CFO von Automobili Lamborghini

    Automobili Lamborghini beruft Paolo Poma als neuen Chief Financial Officer und Managing Director. Er wird mit sofortiger Wirkung Mitglied des Management Teams unter Führung von Chairman und Chief Executive Officer, Stefano Domenicali.
  • 16.03.17
    Unternehmen

    Claudio Domenicali

  • 15.03.17
    Unternehmen

    Ducati Motor Holding – Umsatz und Verkäufe steigen weiter

    Das Geschäftsjahr 2016 war ein weiteres, erfolgreiches Jahr für Ducati: der zum Audi Konzern zugehörige Motorradhersteller lieferte weltweit 55.451 Motorräder an Kunden aus, was einen weiteren Verkaufsrekord in sieben aufeinanderfolgenden Jahren darstellt (+1,2%; 642 Fahrzeuge mehr als 2015). Das Ergebnis stellt mit 731 Millionen Euro Umsatz einen Zuwachs von 4,1% im Vergleich zu 2015 (702 Millionen Euro) dar. Im Geschäftsjahr 2016 trug Ducati 51 Millionen Euro Operatives Ergebnis (2015: 54 Millionen Euro) bei einer Umsatzrendite von 7% zum Operativen Ergebnis des Audi-Konzerns bei.
  • 15.03.17
    Unternehmen

    Automobili Lamborghini erreicht 2016 erneut Rekordzahlen

    Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Automobili Lamborghini S.p.A. erneut Rekordzahlen. Die italienische Supersportwagenmarke aus Sant’Agata Bolognese steigerte ihren weltweiten Absatz um 7% von 3.245 auf 3.457 Einheiten. Damit wuchs der Absatz im sechsten Jahr in Folge.
  • 16.01.17
    Unternehmen

    Neuer Rekord: Ducati verkaufte 2016 mehr als 55.000 Motorräder

    Die Ducati Motor Holding konnte im Jahr 2016 ihr Wachstum weiter steigern: Sie lieferte weltweit 55.451 Motorräder an Kunden aus. Das entspricht einem Plus von 1,2 Prozent im Vergleich zu 2015 (54.809 Motorräder). „Stolz und zufrieden“ zeigte sich Ducati-Chef Claudio Domenicali: „Es ist toll, das Jahr unseres 90. Jubiläums mit diesem Rekordergebnis abschließen zu können.“ Damit wächst Ducati bereits das siebte Jahr in Folge.
  • 16.01.17
    Unternehmen

    Ein weiteres Rekordjahr für Automobili Lamborghini: Fahrzeugabsatz steigt in 2016 auf 3.457 Einheiten

    Im Geschäftsjahr 2016 (1. Januar - 31.Dezember) hat Automobili Lamborghini S.p.A. einen neuen historischen Absatzrekord erzielt. Mit 3.457 weltweit an Kunden ausgelieferten Fahrzeugen hat der Supersportwagenhersteller aus Sant’Agata Bolognese erstmals die Schwelle von 3.400 Einheiten überschritten. Das bedeutet eine neue Bestmarke, nicht nur beim Absatz sondern auch für die Marke und die Produkte.
  • 11.04.16
    Unternehmen

    Audi select: flexible Premium-Mobilität jetzt auch mit Ducati

    Ein Audi Q7 für den Winter, ein A5 Cabriolet und eine Ducati Scrambler für den Sommer: Die AUDI AG erweitert ihr Mobilitätsangebot Audi select um sportliche Motorräder der italienischen Tochtermarke Ducati. Kunden des Services für besonders flexible Premium Mobilität können gegen eine monatliche Rate bis zu drei unterschiedliche Audi Modelle im Jahr fahren. Ab sofort stehen zusätzlich die Ducati Modelle Panigale, Multistrada und Scrambler zur Auswahl.
  • 17.03.16
    Unternehmen

    Jörg Astalosch

  • 23.02.16
    Unternehmen

    Stephan Winkelmann übernimmt Leitung der quattro GmbH

    Stephan Winkelmann (51) übernimmt zum 15. März 2016 die Geschäftsführung der quattro GmbH, einer 100 prozentigen Tochtergesellschaft der AUDI AG, welche die besonders sportlichen R- und RS Modelle herstellt und vertreibt. Winkelmann war seit dem 1. Januar 2005 Präsident und CEO von Automobili Lamborghini S.p.A. Heinz Hollerweger (62), der die quattro GmbH aktuell leitet, wird nach fast 40 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für die Marke Audi in den Ruhestand treten.
  • 27.05.15
    Unternehmen

    Lamborghini bricht in ein neues Zeitalter auf

    Automobili Lamborghini kündigt die Produktion eines Luxus SUV als dritte Baureihe in seiner Produktpalette an. Die weltweite Markteinführung ist für das Jahr 2018 geplant. Eine Studie des Modells wurde 2012 als Lamborghini Urus auf der Auto China in Beijing präsentiert.
  • 26.03.15
    Unternehmen

    Duale Ausbildung in Italien: Erfolgreicher Auftakt für Sozialprojekt der Audi-Töchter

    Einen Meilenstein feiern die beiden Audi-Töchter Lamborghini und Ducati bei ihrem gemeinsamen Sozialprojekt „Dual Education System Italy“(DESI), das in Zusammenarbeit mit der Volkswagen Belegschaftsstiftung, dem italienischen Ministerium für Unterricht, Universitäten und Forschung und dem Bildungsministerium der Region Emilia Romagna entstanden ist. Nach dem ersten Baustein schulischen Unterrichts beginnen die italienischen Jugendlichen, die größtenteils aus sozial benachteiligten Familien stammen, nun ihre Praxisausbildung. Lamborghini und Ducati haben zu diesem Zweck moderne Trainingscenter in ihren Werken errichtet.
Zurück zum Seitenanfang