Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Unternehmen

Vertrieb/Marketing

Audi City Berlin

Die AUDI AG hat 2016 rund 1.867.750 Neuwagen der Marke Audi an Kunden ausgeliefert. Als einer der weltweit erfolgreichsten Hersteller von Premiumautomobilen hat das Unternehmen seinen Absatz innerhalb von sieben Jahren nahezu verdoppelt. Das Produktportfolio der Vier Ringe zählt heute über 50 verschiedene Modellvarianten und ist in mehr als 100 Ländern rund um den Globus erhältlich. Neben Verkaufszahlen und Nachrichten aus den Märkten finden Sie hier alle weiteren Informationen aus den Bereichen Vertrieb und Marketing der AUDI AG. Die aktuellen Absatzzahlen der Marke Audi werden monatlich zu Beginn des Folgemonats veröffentlicht.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 19.09.17
    Unternehmen

    Premium-Mobilitätsservice Audi on demand+ startet in Peking

    Mit Audi on demand+ bringen die Vier Ringe ihr Konzept für flexible Premium-Mobilität und umfassenden Service nach Peking. Der Nutzer wählt aus den Audi-Topmodellen sein Wunschfahrzeug aus, vom High-Performance Modell bis zur Oberklasse-Limousine. Per Smartphone können Kunden ihren Audi buchen und mobil bezahlen. Ein Concierge-Service liefert das Auto auf Wunsch direkt zum Kunden. Peking ist der erste Standort von „Audi on demand+“ in China, in den nächsten Jahren weitet die Premiummarke das Angebot auf weitere große, chinesische Städte aus und schafft ein flächendeckendes Mobilitätsnetzwerk.
  • 19.09.17
    Unternehmen

    Studie: Audi bei Zukunftsfähigkeit an der Spitze

    Auszeichnung für die Vier Ringe: Audi ist laut BrandTrust Resilienz Index die zukunftsfähigste Automobilmarke in Deutschland. Die Marke verbesserte sich seit der letzten Erhebung aus dem Jahr 2015 um einen Platz und eroberte von Tesla die Spitzenposition.
  • 13.09.17
    Unternehmen

    Audi g-tron auf der IAA: saubere Alternative für Vielfahrer

    Verbrauchsangaben der genannten Modelle: A4 Avant g-tron: CNG-Verbrauch in kg/100 km: 4,3 - 3,8*; Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100km: 6,5 - 5,5*; CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 117 - 102*; CO2-Emission kombiniert in g/km (Benzin): 147 - 126* A5 Sportback g-tron: CNG-Verbrauch in kg/100 km: 4,2 - 3,8*; Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,3 - 5,6*; CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 114 - 102*; CO2-Emission kombiniert in g/km (Benzin): 143 - 126* A3 Sportback g-tron: CNG-Verbrauch in kg/100 km: 3,5 - 3,3*; Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,4 - 5,1*; CO2-Emission kombiniert in g/km (CNG): 96 - 89*; CO2-Emission kombiniert in g/km (Benzin): 126 - 117* Audi demonstriert mit seiner g-tron-Flotte, wie sich sportliches Fahren mit Effizienz und Umweltfreundlichkeit verbinden lässt. Dabei macht die Premiummarke ein besonders nachhaltiges Angebot: Das Unternehmen stattet seine Kunden für den Betrieb der Modelle A3 Sportback g-tron, A4 Avant g-tron und A5 Sportback g-tron für drei Jahre serienmäßig mit dem klimaschonenden Audi e-gas aus. Kunden zahlen nur den regulären Preis für Erdgas. Damit senkt Audi die CO2-Emissionen der g-tron-Flotte im Gasbetrieb um 80 Prozent**. Die beiden neuen Modelle A4 Avant g-tron und A5 Sportback g-tron können Messebesucher auf der IAA in Frankfurt erleben.
  • 07.09.17
    Unternehmen

    Audi setzt im August deutliches Absatzwachstum in China fort

    Nach Wachstum im Juni und Juli hat die AUDI AG auch im August ihre weltweiten Verkäufe gegenüber dem Vorjahresmonat gesteigert. Rund 138.900 im August ausgelieferte Premiumautomobile stehen für ein Absatzplus von 5,0 Prozent im Vergleich zu 2016. Die kumulierten Verkäufe seit Januar belaufen sich damit auf rund 1.202.400 Einheiten und liegen noch um 2,6 Prozent unter dem Bestwert aus dem Vorjahr. Im vergangenen Monat erhöhte sich der Audi-Absatz in allen drei Top-Märkten der Vier Ringe – in den USA (+2,8%), in Deutschland (+6,7%) und allen voran in China: Auf seinem größten Markt verzeichnete Audi wie bereits im Juli erneut deutliche Zuwächse (+10,3%) und mit 54.205 chinesischen Kunden den stärksten Verkaufsmonat im bisherigen Jahresverlauf.
  • 30.08.17
    Unternehmen

    Audi startet Virtual Reality im Autohaus

    Premiere im Automobilvertrieb: Mit der „Audi VR experience“ startet die erste vollfunktionale Virtual-Reality-Anwendung für die Kundenberatung im Autohaus. In Deutschland, Großbritannien und Spanien nehmen derzeit erste Händler die Virtual-Reality-Brille in Betrieb, weitere Märkte und Standorte folgen sukzessive. Mit der VR-Lösung erlebt der Kunde sein individuell konfiguriertes Auto bis in jedes Detail sehr realitäts-nah. Die VR experience demonstriert Audi-Technologien anschaulich und lässt den Kunden virtuell in außergewöhnliche Momente aus der Welt der Vier Ringe eintauchen. Als Teil einer umfassenden Digitalisierungs-Offensive für die Audi-Handelspartner ist die VR-Brille komplett in die IT-Systeme der Marke integriert.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang