Zum Seiteninhalt springen
Bitte nehmen sie an unserer Umfrage teil und helfen Sie mit, das Audi MediaCenter noch besser zu machen. Vielen Dank!
Audi MediaCenter

Technik

Teaserbild Technik

Je komplexer das Umfeld wird, desto mehr ist unsere Innovationskraft gefordert. Wir investieren deshalb gezielt in die Technische Entwicklung. Unsere Ingenieure arbeiten an innovativen Technologien, Premium-Produkten, Steigerung der Effizienz und Services für die Zukunft der Mobilität. Vorsprung durch Technik ist das Credo der Vier Ringe, Bestehendes ständig weiterzuentwickeln der Anspruch. Wir arbeiten permanent an der Innovationsführerschaft – bei klassischen und alternativen Antrieben, bei Leichtbau und Fertigungsverfahren, in der Lichttechnologie, Konnektivität und Fahrerassistenz bis hin zum pilotiertem Fahren. So gestalten wir den entscheidenden Unterschied, der Audi ausmacht.


Das Audi Technik-Lexikon

Von der adaptive cruise control über den quattro-Antrieb bis hin zum Audi virtual cockpit: Im Technik-Lexikon finden Sie Details zu allen Audi-Technologien kompakt an einer Stelle gebündelt. Hier geben wir Ihnen Hintergrundinformationen zu den einzelnen Systemen.


Audi TechTalk

Der Audi TechTalk ist ein Online-Format speziell für Journalisten. Wir stellen Ihnen – multimedial aufbereitet – komplexe und innovative Technikthemen vor und bieten die Möglichkeit zum direkten Austausch mit unseren Experten. In regelmäßigem Abstand werden wir uns aktuellen Themen widmen. Hier finden Sie dazu alle Hintergrundinformationen sowie die Video-Zusammenschnitte aller Ausgaben des Audi TechTalk.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 14.11.22
    Unternehmen

    Noch purer, reduzierter, konsequenter: die neuen Ringe von Audi

    Audi steht für Vorsprung durch Technik, für innovative Mobilität. Ein Versprechen, das auch die Vier Ringe durch progressives Design zum Ausdruck bringen sollen. Nun wurde die Kennzeichnung am Fahrzeug grundlegend überarbeitet. Was die neuen Ringe am Fahrzeug für Audi bedeuten, erklären Designer André Georgi und Markenstratege Frederik Kalisch im Interview.
  • 09.11.22
    Modelle

    Der neue Audi Q8 e-tron: gesteigerte Effizienz und Reichweite, geschärftes Design

    Mit dem Audi e-tron startete der Premiumhersteller 2018 in das Zeitalter der E-Mobilität und markierte damit den Auftakt für die elektrische Zukunft der Vier Ringe. Seither setzt das Modell Maßstäbe im Segment der elektrischen Oberklasse-SUV. Der neue Audi Q8 e-tron knüpft nun an die Erfolgsgeschichte des Elektropioniers an. Als Top-Modell der elektrischen SUV und Crossover besticht er durch sein optimiertes Antriebskonzept, bessere Aerodynamik, höhere Ladeleistung sowie Batteriekapazität und dadurch mit einer auf bis zu 582 Kilometer im SUV und auf bis zu 600 km im Sportback gestiegenen Reichweite (jeweils nach WLTP). Signifikante Änderungen vor allem an der Fahrzeugfront verleihen dem neuen SUV-Flaggschiff einen frischeren Auftritt.
  • 07.11.22
    Technik

    Elektrisierendes Opening des ersten Audi charging hub in Zürich

    Seit Anfang November hat Zürich als zweite Destination weltweit einen eigenen Audi charging hub. Das Herzstück des Konzepts sind die sogenannten Ladecubes – modulare Containerwürfel, die nebst einer Schnellladeinfrastruktur auch gebrauchte, aufbereitete Lithium-Ionen-Batterien, sogenannte Second-Life-Batterien, die aus zerlegten Entwicklungsfahrzeugen stammen, beinhalten. Der Audi charging hub benötigt damit keine aufwendige und teure Infrastruktur mit Hochspannungsnetz und Transformatoren. Der Hub ist mehr als nur eine Ladestation, er bringt eine nachhaltige Schnellladeinfrastruktur dorthin, wo das lokale Stromnetz nicht ausreichen würde. Die vier Ladepunkte an der Einfahrt zum Parkhaus der Messe Zürich leisten bis zu 320 kW pro Ladepunkt. Ein elektrisierender Moment der gemeinsam mit zahlreichen Gästen, Medienvertreter, Audi-Ambassadoren und Audi-Experten gefeiert wurde. Frei dem Motto: Ein kleiner Schritt für Audi, aber ein grosser für die nachhaltige Mobilität der Zukunft.

Pressemappen

  • 28.11.22
    Unternehmen

    Laden mit Audi

    Ob es die Lademöglichkeit zu Hause betrifft, die Routen- und Reichweitenplanung oder die Vielzahl verschiedener Anbieter_innen und Zugänge zu Ladesäulen unterwegs – die Elektromobilität wirft Fragen auf, mit denen sich Neulinge in der Welt der Elektromobilität konfrontiert sehen. Als Premiumanbieter denkt Audi ganzheitlich und hat die Bedürfnisse seiner Kund_innen im Bereich der elektrischen Antriebe seit dem Marktstart des Audi e-tron 2019 im Blick. So berät Audi und vermittelt auf Wunsch einen Installationsservice für Ladelösungen zu Hause. Zudem hält Audi mit dem ab 2023 startenden Folgeangebot Audi charging Zugang zu europaweit mehr als 400.000 Ladepunkten bereit und engagiert sich für den Ausbau von Grünstrom. Darüber hinaus baut IONITY, an dem Volkswagen mit den Marken Porsche und Audi beteiligt ist, das Ladenetzwerk in Europa noch weiter aus. Eine Übersicht.
  • 18.06.22
    Unternehmen

    „SocAIty“-Studie: Autonomes Fahren im Spannungsfeld zwischen technologischem Fortschritt & gesellschaftlicher Akzeptanz

    Die &Audi „SocAIty“-Studie befasst sich im Wesentlichen mit der Mobilität der Zukunft, genauer gesagt mit den Chancen und Herausforderungen des autonomen Fahrens. Sie soll damit einen entscheidenden Beitrag zur öffentlichen Debatte rund um aktuelle Fragestellungen zum autonomen Fahren und den verantwortungsvollen Einsatz von neuen Technologien in der Mobilität leisten. Wenn man sich mit dem aktuellen Diskurs zum autonomen Fahren beschäftigt, wird schnell deutlich, dass er viele Themen im gesellschaftlichen Kontext bestimmt. Auf der einen Seite scheint es, als sei die Gesellschaft noch nicht bereit für diesen großen technologischen Fortschritt, Ängste sind Treiber der Debatten. Auf der anderen Seite rückt die Anwendung der Technologie durch Reallabore und Testings in Alltagsumgebungen immer näher in die Mitte unserer Gesellschaft und wird somit stetig präsenter für die Menschen. Gleichzeitig verändert sich die internationale Rechtslage derzeit rasant. Fragestellungen des Datenschutzes, der zum Teil als Hindernis des Fortschritts verstanden wird, werden im allgemeinen Diskurs immer wieder zur Debatte gestellt. Die Themen werden kontrovers diskutiert und werfen stetig neue Fragen auf, für die es bislang noch keine klaren Antworten gibt. Die vorliegende Studie befasst sich mit diesen Fragen und strebt deshalb an, offene Fragen zum Einsatz neuer Technologien in der Mobilität und zum Einfluss dessen auf das Leben der Menschen zu beantworten.

Basisinformationen

  • 22.11.22
    Unternehmen

    Vielfältige Lösungen rund ums Laden: Audi macht Elektromobilität einfach erfahrbar

    Ob es die Lademöglichkeit zu Hause betrifft, die Routen- und Reichweitenplanung oder die Vielzahl verschiedener Anbieter_innen und Zugänge zu Ladesäulen unterwegs – die Elektromobilität wirft Fragen auf, mit denen sich Neulinge in der Welt der Elektromobilität konfrontiert sehen. Als Premiumanbieter denkt Audi ganzheitlich und hat die Bedürfnisse seiner Kund_innen im Bereich der elektrischen Antriebe seit dem Marktstart des Audi e-tron 2019 im Blick. So berät Audi und vermittelt auf Wunsch einen Installationsservice für Ladelösungen zu Hause. Zudem hält Audi mit dem ab 2023 startenden Folgeangebot Audi charging Zugang zu europaweit mehr als 400.000 Ladepunkten bereit und engagiert sich für den Ausbau von Grünstrom. Darüber hinaus baut IONITY, an dem Volkswagen mit den Marken Porsche und Audi beteiligt ist, das Ladenetzwerk in Europa noch weiter aus. Eine Übersicht.
  • 01.06.21
    Technik

    Audi Technik-Lexikon

    Vom adaptive cruise control über den quattro-Antrieb bis hin zum Audi virtual cockpit: Im Technik-Lexikon finden Sie Details zu allen Audi-Technologien kompakt an einer Stelle gebündelt. Hier geben wir Ihnen Hintergrundinformationen zu den einzelnen Systemen und erklären, welchen Nutzen Kund_innen davon haben.

Oliver Hoffmann

Mitglied des Vorstands der AUDI AG
Technische Entwicklung

Zurück zum Seitenanfang