Zum Seiteninhalt springen
12.11.21
Ingolstadt/Neckarsulm
Audi MediaCenter

Audi erhält Otto Heinemann Preis zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Audi erhält als Vorbild für eine pflegefreundliche Arbeitswelt den Otto Heinemann Preis 2021 zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege.
  • Audi wird als Vorbild für eine pflegefreundliche Arbeitswelt in der Kategorie „Unternehmen mit mehr als 5.000 Beschäftigten“ ausgezeichnet
  • Fachjury überzeugt die umfassende Unterstützung für Audianer_innen und deren pflegebedürftige Angehörige
  • Sabine Maaßen, Vorständin für Personal und Organisation AUDI AG: „Wir lassen unsere Mitarbeitenden nicht allein.“

Audi ist jetzt offiziell ein „Vorbild für eine pflegefreundliche Arbeitswelt“: Die Vier Ringe haben den Otto Heinemann Preis 2021 zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in der Kategorie „Unternehmen mit mehr als 5.000 Beschäftigten“ gewonnen. Sie überzeugten die Fachjury mit ihrem vielfältigen Unterstützungs- und Beratungsangebot für Mitarbeitende und zählen damit zu den bundesweit lediglich drei ausgezeichneten pflegefreundlichen Arbeitgebern 2021. Der Preis wurde digital und im Rahmen der Berliner Pflegekonferenz am 11. November von dem Dienstleister spectrumK, dem Betriebskrankenkassen-Dachverband (BKK DV) und dem Innungskrankenkassen e. V. (IKK) in drei Rubriken entsprechend den Unternehmensgrößen verliehen.

Zurück zum Seitenanfang