Zum Seiteninhalt springen
15.08.08
Ingolstadt
Sport

Gemischtes Doppel für den Audi R10 TDI

ALMS 2008
Lucas Luhr vor Emanuele Pirro
  • Zwei Rennen in Amerika innerhalb einer Woche
  • Enormer Kontrast zwischen Mosport und Detroit
  • Elektronik hilft bei Abstimmung und Rennstrategie

Der Audi R10 TDI startet in der letzten August-Woche auf zwei Rennstrecken, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Am 24. August gastiert die American Le Mans-Serie im kanadischen Mosport auf einer der schnellsten Strecken im Terminkalender. Nur sechs Tage später steht auf der Belle Isle in Detroit (USA) der langsamste Stadtkurs der US-Sportwagen-Rennserie auf dem Programm.

Zurück zum Seitenanfang