Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
02.11.14
Ingolstadt/Shanghai
Sport

Audi sammelt in China 22 Punkte im WEC-Titelkampf

Audi sammelt in China 22 Punkte im WEC-Titelkampf
  • Audi bleibt Zweiter in der Marken-Weltmeisterschaft
  • Le-Mans-Sieger Fässler/Lotterer/Tréluyer wieder Tabellenzweite
  • Di Grassi/Duval/Kristensen erreichen im Rennen Platz fünf

Audi verpasste nur knapp einen Podiumsplatz beim sechsten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC in Shanghai. Marcel Fässler/André Lotterer/Benoît Tréluyer (CH/D/F) mussten sich im besten Audi R18 e-tron quattro nach sechs Rennstunden geschlagen geben. Die Le-Mans-Sieger kamen vor ihren Teamkollegen Lucas di Grassi/Loïc Duval/Tom Kristensen (BR/F/DK) ins Ziel.

Zurück zum Seitenanfang