Zum Seiteninhalt springen

22.09.06
Ingolstadt
Sport
Audi Le Mans-Siegerteam wiedervereint

Le Mans 2006
Frank Biela, Emanuele Pirro und Marco Werner mit dem Le Mans-Siegerpokal
  • Marco Werner bestreitet „Petit Le Mans“ mit dem R10 TDI
  • Le Mans-Sieger unterstützt Frank Biela und Emanuele Pirro
  • Audi vor weiterem Titel in der American Le Mans-Serie

Sebring, Le Mans, Salt Lake City, Portland, Road America, Mosport – nach sechs Renneinsätzen ist der Audi R10 TDI weiter ungeschlagen und bereits in die Motorsport-Geschichte eingegangen. Nun steht der revolutionäre Audi Diesel-Sportwagen vor einer weiteren Bewährungsprobe: Das „Petit Le Mans“ in Road Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) ist mit einer Distanz von 1000 Meilen oder maximal zehn Stunden das zweitlängste Rennen der American Le Mans-Serie und eines der bedeutendsten Sportwagen-Rennen des Jahres.

Zurück zum Seitenanfang