Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
03.09.16
Ingolstadt/Mexiko-Stadt
Sport

Audi in turbulentem Rennen Zweiter in Mexiko

WEC Mexiko 2016
Audi R18 (2016) #7 (Audi Sport Team Joest), Marcel Fässler, André Lotterer
  • Begeisternde Leistungen beider Fahrermannschaften beim Mexiko-Debüt
  • Marcel Fässler/André Lotterer nach Aufholjagd Zweite
  • Lucas di Grassi/Loïc Duval/Oliver Jarvis erringen wichtige Punkte in Markenwertung

Audi zeigte sich beim fünften Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC kampfstark: Nach der Pole-Position führten beide Audi R18 in der Anfangsphase abwechselnd auch das Rennen in Mexiko an. Die Startnummer 8 verlor durch einen Schaden am Ende der dritten Rennstunde aber mehr als 30 Minuten Zeit. Das Schwesterauto mit der Nummer 7 kämpfte sich nach Rückschlägen vom fünften bis auf den zweiten Platz nach vorn.

Zurück zum Seitenanfang