Zum Seiteninhalt springen
13.05.14
Ingolstadt
Sport

Audi entwickelt ausgefeilte Aerodynamik für Le Mans

Audi entwickelt ausgefeilte Aerodynamik für Le Mans
  • Erfolgreiches Debüt des Audi R18 e-tron quattro mit geringem Abtrieb
  • Zwei Karosserievarianten in Spa im Vergleich erprobt
  • Aerodynamik spielt maßgebliche Rolle bei Effizienz-Zielen 2014

Der Audi R18 e-tron quattro geht mit dem Kraftstoff sparsamer um als alle seine Vorgänger. Zusätzlich zum Antrieb leistet die Aerodynamik einen wesentlichen Beitrag zu exzellenten Rundenzeiten bei niedrigem Verbrauch. Beim zweiten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC in Spa (Belgien) debütierte die zweite Karosserie-Variante des neuen Audi R18 e-tron quattro. Sie besitzt weniger Luftwiderstand für den Hochgeschwindigkeitskurs von Le Mans.

Zurück zum Seitenanfang