Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
29.11.14
Ingolstadt/São Paulo
Sport

Startreihe zwei für Audi beim WEC-Finale

Startreihe zwei für Audi beim WEC-Finale
  • Marcel Fässler/André Lotterer/Benoît Tréluyer auf Startplatz vier
  • Lucas di Grassi/Loïc Duval/Tom Kristensen Sechste
  • Gute Vorbereitung des Audi Sport Team Joest auf 6-Stunden-Rennen

Audi gelang beim Finale zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC in Brasilien das beste Qualifying-Ergebnis der zweiten Saisonhälfte. Marcel Fässler/André Lotterer/Benoît Tréluyer (CH/D/F) haben sich im Audi R18 e-tron quattro Nummer 2 mit der viertbesten Rundenzeit qualifiziert. Zuletzt war das Trio in Austin beim vierten von acht Saisonrennen im September ebenfalls aus der zweiten Reihe gestartet.

Zurück zum Seitenanfang