Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
13.09.02
Ingolstadt/Laguna Seca
Sport

Für Audi beginnt die heiße Phase der ALMS

ALMS 2002
Rinaldo Capello im Infineon Audi R8 #2

Nach einer einmonatigen Pause geht es in der American Le Mans-Serie (ALMS) nun Schlag auf Schlag: Drei Rennen innerhalb von nur vier Wochen fordern das Team Audi Sport North America zu einem intensiven Endspurt. Den Anfang macht am 22. September das Rennen in Laguna Seca (Kalifornien). Am 5. Oktober fahren die Le Mans-Prototypen erstmals in den Straßen von Miami (Florida). Und nur eine Woche später, am 12. Oktober, steigt mit dem „Petit Le Mans“ in Road Atlanta (Georgia) das Finale der ALMS, spätestens dort fällt die Titelentscheidung.

Zurück zum Seitenanfang