Zum Seiteninhalt springen
12.01.21
Sant’Agata Bolognese
Unternehmen

Automobili Lamborghini schließt das Jahr 2020 mit 7.430 ausgelieferten Fahrzeugen und sechs neuen Modellen

  • 7.430 Fahrzeugauslieferungen weltweit im Jahr 2020
  • Trotz Pandemie das beste zweite Halbjahr der Unternehmensgeschichte
  • Solide Auftragslage mit einer Auslastung von mehr als der Hälfte der Produktionskapazität 2021
  • Markteinführung sechs neuer Modelle: Lamborghini Huracán RWD coupé und Spyder, Sián Roadster, Essenza SCV12, Huracán STO und SC20
  • Ernennung von Stephan Winkelmann zum Präsidenten und CEO im Dezember
  • Soziale Initiativen von der Produktionsanpassung bis hin zum Kulturprojekt „With Italy, for Italy“
  • Starkes Wachstum in den sozialen Medien und Startschuss auf TikTok

In einem Jahr großer Herausforderungen wie 2020, das von der weltweiten Pandemie geprägt war, hat Automobili Lamborghini es geschafft, sich mit voller Energie und Entschlossenheit an die Gegebenheiten anzupassen. In der Tat konnte das Unternehmen 7.430 Fahrzeugauslieferungen weltweit verzeichnen, ein Rückgang von gerade einmal 9 % im Vergleich zum Vorjahr. Die geringfügigen Einbußen lassen sich eindeutig auf den 70-tägigen, von der italienischen Regierung angeordneten Produktionsstopp im Frühling zurückführen, der zum Schutz der Mitarbeiter in der ersten Phase der Pandemie erforderlich war. Dafür brachte das zweite Halbjahr absolute Rekordverkaufszahlen und somit das beste Ergebnis in der langen Geschichte des Unternehmens mit sich.

Zurück zum Seitenanfang