Zum Seiteninhalt springen
21.03.21
Ingolstadt
Unternehmen

Audi will Wasserverbrauch in der Produktion bis 2035 halbieren

Audi will Wasserverbrauch in der Produktion bis 2035 halbieren
  • Audi México bereits seit 2018 abwasserfrei
  • Geschlossener Wasserkreislauf am Standort Neckarsulm bis 2025
  • Produktionsvorstand Peter Kössler: „Unsere Vision sind geschlossene Wasserkreisläufe an all unseren Produktionsstandorten“

Sauberes Trinkwasser zählt zu den weltweit wertvollsten Ressourcen: Audi hat deshalb den sparsamen und effizienten Umgang mit Wasser als Schwerpunkt in sein Umweltprogramm Mission:Zero aufgenommen. Das Unternehmen will den eigenen Wasserverbrauch möglichst geringhalten und perspektivisch kein Trinkwasser mehr in der Fahrzeugproduktion verwenden. Dafür setzt Audi auf effiziente Prozesse, geschlossene Wasserkreisläufe und die verstärkte Nutzung von Regenwasser. Langfristig will Audi geschlossene Wasserkreisläufe an allen Produktionsstandorten umsetzen.

Zurück zum Seitenanfang