Zum Seiteninhalt springen

06.11.18
Brüssel
Kultur und Trends
Audi und beyond-Initiative setzen sich in globalem Forum für verantwortungsvollen Umgang mit KI ein

Audi und beyond-Initiative setzen sich in globalem Forum für verantwortungsvollen Umgang mit KI ein
  • Forum „AI4People“ stellt 20-Punkte-Plan bei Gipfel im EU-Parlament vor
  • Zusammenschluss von führenden Unternehmen, Wissenschaftlern, Regierungen, EU-Institutionen und zivilgesellschaftlichen Organisationen
  • Roland Villinger, CSO und CDO, AUDI AG: „Brauchen europäischen Weg im Umgang mit Künstlicher Intelligenz, der Innovationskraft mit unseren Werten verbindet“ 

Eine Gesellschaft, in der Künstliche Intelligenz die Menschen voranbringt: Dafür engagiert sich Audi bei AI4People, dem ersten globalen Forum für ethischen Umgang mit KI in Europa. Auf dem „Towards a Good AI Society Summit“ im Europäischen Parlament in Brüssel stellt das Forum an diesem Dienstag einen 20-Punkte-Plan für eine verantwortungsvolle KI-Gesellschaft vor. Im Fokus dabei: die europäische KI-Forschung zu bündeln und Fragen zum verantwortungsvollen Einsatz der neuen Technologien stärker in den Köpfen von Entwicklern, Gesetzgebern und der Bevölkerung zu verankern. „Wir brauchen einen europäischen Weg im Umgang mit Künstlicher Intelligenz, der Innovationskraft mit unseren Werten verbindet“, sagte Roland Villinger, Chief Strategy Officer (CSO) und Chief Digital Officer (CDO) der AUDI AG, in Brüssel.

Zurück zum Seitenanfang