Zum Seiteninhalt springen
29.01.20
Berlin/Ingolstadt
Kultur

Audi und Berlinale präsentieren spannungsgeladene Auftritte und zukunftsweisende Perspektiven am Roten Teppich

Im Bild (von links nach rechts): Hubert Link, Leiter Marketing Deutschland der AUDI AG, Mariette Rissenbeek, neue Geschäftsführerin der Internationalen Filmfestspiele Berlin, Carlo Chatrian, neuer Künstlerischer Leiter der Internationalen Filmfestspiele Berlin, mit dem Audi e-tron auf dem Potsdamer Platz in Berlin. Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian werden ihre vielen Termine vor und während des elftägigen Festivals mit dem Audi e-tron erreichen.
  • Audi fährt rein elektrisch mit progressiver und eleganter Audi-Flotte die Stars der Berlinale am Roten Teppich vor
  • Hubert Link, Leiter Marketing Deutschland der AUDI AG: „Audi Berlinale Lounge ist idealer Ort für neue Perspektiven und Eventformate“
  • Berlinale Open House: Audi ermöglicht auch zum 70. Jubiläum der Berlinale als Hauptsponsor täglich hochkarätige Veranstaltungen rund um Film, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft

Zum 70. Jubiläum der Berlinale und in der siebten Saison als Hauptsponsor gestaltet Audi mit rein elektrischen Fahrten in einer progressiven und eleganten Audi-Flotte vom 20. Februar bis 1. März eine spannungsgeladene Dramaturgie für die Berlinale-Prominenz auf dem Weg zum Roten Teppich. Mit dabei wird sein der vollelektrische Audi e-tron* und die beiden neuen Plug-in-Hybrid-Modelle Audi A8 TFSI e* und A7 Sportback TFSI e*. Audi und die Berlinale fördern zudem gemeinsam mit dem Berlinale Open House Programm in der Audi Berlinale Lounge den Austausch von verschiedenen Perspektiven, die dynamische Zukunftsfragen reflektieren. Direkt gegenüber des Berlinale Palasts gelegen, treffen sich Festival-Fans und interessierte Besucher*innen für das gemeinsame Erleben von Interviews, Diskussionsrunden, Musik-Acts und interaktiven Events rund um die Berlinale.

Zurück zum Seitenanfang