Zum Seiteninhalt springen
15.12.21
Ingolstadt
Unternehmen

Weihnachtsspende:
Audi-Belegschaft spendet 720.000 Euro für regionale Organisationen

Weihnachtsspende: Audi-Belegschaft spendet 720.000 Euro für regionale Organisationen
(v.l.n.r.) Leiter des Betriebsrat Service Thomas Wendl, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Rita Beck, Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender Jörg Schlagbauer und Personalvorständin Sabine Maaßen.
  • Traditionelle Belegschaftsspende zugunsten 108 karitativer Einrichtungen
  • Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender: „Belegschaftsspende ist perfektes Beispiel für das Miteinander von Audi und der Region.“
  • Personalvorständin Sabine Maaßen: „Unternehmerische Verantwortung ist mehr als erfolgreiches Wirtschaften.“

Bereits zum 45. Mal rief der Audi-Betriebsrat die Belegschaft zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Stolze 99,7 Prozent der Ingolstädter Audianer_innen kamen dem Aufruf nach und spendeten so insgesamt 520.000 Euro für karitative und soziale Einrichtungen, Organisationen und Vereine in der Region. Auch das Unternehmen beteiligte sich wie jedes Jahr mit einem Beitrag an der Weihnachtsspende und erhöhte so den Betrag auf 720.000 Euro.

Zurück zum Seitenanfang