Zum Seiteninhalt springen
17.12.20
Ingolstadt
Unternehmen

Weihnachtsspende: Audi-Belegschaft spendet 720.000 Euro für regionale Organisationen

Weihnachtsspende: Audi-Belegschaft spendet 720.000 Euro für regionale Organisationen
V.l.n.r.: Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Peter Mosch, die stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Jörg Schlagbauer und Rita Beck sowie Personalvorständin Sabine Maaßen mit dem symbolischen Spendenscheck der Audi-Belegschaftsspende 2020. Die Spendensumme kommt 108 karitativen Einrichtungen aus der Region zugute.
  • Traditionelle Belegschaftsspende für 108 karitative Einrichtungen
  • Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender: „Soziales Engagement der Audi Belegschaft ist groß – auch in schwierigen Zeiten“
  • Personalvorständin Sabine Maaßen: „Sind uns der Verantwortung für die Region bewusst und unterstützen sehr gern das Engagement der sozialen Einrichtungen, Organisationen und Vereine“

Wie jedes Jahr rief der Audi-Betriebsrat auch 2020 die Belegschaft zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Stolze 99,6 Prozent der Ingolstädter Audianerinnen und Audianer kamen dem Aufruf nach und auch das Unternehmen beteiligte sich wie gewohnt mit einem Spendenbeitrag. Insgesamt werden dieses Jahr € 720.000 an 108 karitative und soziale Einrichtungen, Organisationen und Vereine in der Region verteilt.

Zurück zum Seitenanfang