Zum Seiteninhalt springen
02.12.21
Ingolstadt
Unternehmen

„SocAIty“-Studie 2021:
Audi adressiert gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens

„SocAIty“-Studie 2021: Audi adressiert gesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens
  • Neue Studie der &Audi Initiative gibt Antworten auf rechtliche, ethische und politische Fragestellungen zum autonomen Fahren
  • Renommierte Expert_innen fordern ganzheitliche Debatte rund um Zukunftstechnologie
  • Audi-CEO Duesmann: „Autonomes Fahren kann den Verkehr sicherer und die Mobilität inklusiver machen.“

Vom angemessenen Rechtsrahmen über ethische Fragen bis hin zu digitaler Verantwortung: Die „SocAIty“-Studie 2021 der &Audi Initiative beleuchtet die gesamtgesellschaftliche Dimension des autonomen Fahrens. Führende Expert_innen aus Europa, den USA und Asien nehmen dabei aus ihren verschiedenen fachlichen Blickwinkeln Stellung und stoßen so einen nachhaltigen Diskurs zur Mobilität der Zukunft an.

Zurück zum Seitenanfang