Zum Seiteninhalt springen
19.09.20
Nürburg
Sport

„Robin Good“: Audi-Pilot Frijns siegt erneut

DTM 2020, Nürburgring Sprint
Aral Ultimate Audi RS 5 DTM #4 (Audi Sport Team Abt Sportsline), Robin Frijns
  • Niederländer feiert auf dem Nürburgring seltenen Start-Ziel-Sieg in der DTM
  • Titelverteidiger René Rast macht Audi-Doppelsieg perfekt
  • Tabellenführer Nico Müller nach Dreher und Aufholjagd noch starker Fünfter

Zweiter Sieg in Folge: Robin Frijns vom Audi Sport Team Abt Sportsline hat nach seinem Erfolg auf dem Grand-Prix-Kurs am vergangenen Sonntag auch das erste der beiden DTM-Rennen auf dem Sprintkurs des Nürburgrings gewonnen. Dem „Fliegenden Holländer“ gelang ein in der DTM extrem seltener Start-Ziel-Sieg, obwohl sein Vorsprung gleich dreimal durch das Safety-Car zunichte gemacht wurde.

Zurück zum Seitenanfang