Zum Seiteninhalt springen
15.12.02
Ingolstadt
Sport

Ehrenpreis beim "Goldenen Helm" für Audi Werksfahrer Emanuele Pirro

Le Mans 2002
Emanuele Pirro

Audi Werkspilot Emanuele Pirro ist am Samstag bei einer großen Fernseh-Gala in Bologna mit dem Ehrenpreis „casco d’oro speciale“ ausgezeichnet worden. Seit 1966 wird der „casco d’oro“, der ‚goldene Helm‘, durch die italienische Fachzeitschrift „Autosprint“ verliehen, das führende Motorsport-Magazin Italiens. Pirro und Audi waren unschlagbar in Le Mans, der Hattrick bei den 24 Stunden habe den Audi Werkspiloten „bereits zur Legende gemacht“, so die Begründung. Pirros Werksfahrer-Kollege Rinaldo Capello erhielt bei der Gala für seine zweiten Plätze bei den 24 Stunden von Le Mans und in der American Le Mans Serie (ALMS) den Sonderpreis „Italia che vince“ für italienische Rennfahrer, die in internationalen Motorsport-Serien erfolgreich sind.

Zurück zum Seitenanfang