Zum Seiteninhalt springen
29.01.20
Ingolstadt
Unternehmen

Audi-Umweltstiftung ehrt Nachwuchsdenkerin für Masterarbeit über Umgang mit Klimawandel

Audi-Umweltstiftung ehrt Nachwuchsdenkerin für Masterarbeit über Umgang mit Klimawandel
Rüdiger Recknagel, Geschäftsführer der Audi Stiftung für Umwelt GmbH, (rechts) und Klaus Richter, TUM-Studiendekan für Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement, (links) gratulieren der Gewinnerin Dayana Ramirez Gutierrez.
  • Untersuchung zu Einbeziehung verschiedener Interessensgruppen mit Lösungen aus der Natur gegen Klimawandel in Europas Bergregionen ausgezeichnet
  • Dr. Rüdiger Recknagel, Geschäftsführer Audi-Umweltstiftung: „Fördern innovative Ideen zum Umweltschutz von jungen Wissenschaftlern“

Die Audi Stiftung für Umwelt hat die Masterarbeit einer jungen Forscherin der Technischen Universität München (TUM) mit dem „Sustainable Resource Management Award“ (SRM) ausgezeichnet. Zum neunten Mal wurde die Auszeichnung vergeben – dieses Jahr an Dayana Ramirez Gutierrez. Die Wissenschaftlerin vertiefte das „Stakeholder Knowledge Mapping“ (SKM) und erarbeitete ein Konzept für eine erste Operationalisierung. Die Preisträgerin erhält 1.500 Euro für ihre Abschlussarbeit.

Zurück zum Seitenanfang