Zum Seiteninhalt springen
22.05.20
Ingolstadt
Unternehmen

Audi startet Umweltprogramm Mission:Zero:
Naturnahe Lebensräume an den Audi-Standorten

Audi startet Umweltprogramm Mission:Zero: Naturnahe Lebensräume an den Audi-Standorten
  • Audi feiert fünfjährige Mitgliedschaft in der Initiative 'Biodiversity in Good Company‘
  • Zahlreiche Projekte zur Erhaltung der Artenvielfalt an allen Audi-Standorten umgesetzt, weitere Projekte in Planung
  • Audi Stiftung für Umwelt bündelt Umweltschutzengagement über das Unternehmen hinaus 

Die Vereinten Nationen haben das laufende Jahrzehnt als „UN-Dekade der biologischen Vielfalt“ deklariert, um auf das weltweite Artensterben aufmerksam zu machen und Maßnahmen zu seiner Eindämmung zu fördern. Audi leistet dazu einen Beitrag und setzt an allen Standorten Biodiversitätsprojekte um. Als Mitglied der Initiative 'Biodiversity in Good Company‘ engagiert sich das Unternehmen für den Erhalt biologischer Vielfalt und bündelt alle Aktivitäten, die dazu beitragen, im Umweltprogramm Mission:Zero.

Zurück zum Seitenanfang