Zum Seiteninhalt springen
15.06.03
Ingolstadt/Le Mans
Sport

Audi Fahrer zum fünften Mal in Folge auf dem Podium in Le Mans

Le Mans 2003
Der Zieleinlauf in Le Mans

Die Bilanz von Audi bei den 24 Stunden von Le Mans bleibt einzigartig: Nach drei aufeinander folgenden Siegen des Audi Werksteams in den Jahren 2000, 2001 und 2002 wiederholte ein Audi Kundenteam beim 80-jährigen Jubiläum des Langstreckenklassikers jenes Ergebnis, das Audi 1999 beim Debüt in Le Mans erzielte. Stefan Johansson, JJ Lehto und Emanuele Pirro sorgten mit ihrem dritten Platz im Audi R8 des Teams ADT Champion Racing dafür, dass zum fünften Mal in Folge Audi Fahrer auf dem Podium in Le Mans standen. Der R8 von Audi Sport Japan Team Goh belegte den Rang vier. Der R8 von Audi Sport UK blieb bereits in der Anfangsphase ohne Benzin liegen und schied aus.

Zurück zum Seitenanfang