Zum Seiteninhalt springen
28.01.21
Foto

Audianer_innen 2020 erneut erfinderisch

Audianer_innen 2020 erneut erfinderisch - Audi Ideen-Programm schließt Corona-Jahr mit über 15.000 Ideen erfolgreich ab und sparte 94,5 Millionen Euro

Beispielhaft eine Idee von Audi Neckarsulm: Im dortigen Karosseriebau des Audi A6 entnimmt ein Roboter Dachrahmen aus einer Schublade, legt sie auf die Karosse, um diese anschließend miteinander zu verschweißen. Der Greifer nimmt dabei immer wieder mehrere Bleche gleichzeitig auf, die jedoch nicht korrekt eingelegt und verarbeitet werden können. So kam es immer wieder zu Materialausfällen, gleichzeitig entstanden Wartungskosten. Mehrere findige Neckarsulmer Audianer_innen haben diesen Prozess jetzt verbessert. Entstanden ist eine ebenso einfache wie geniale Lösung: Durch einen zusätzlichen Magnetsensor am Greifarm des Roboters erkennt dieser nun die doppelten Teile und trennt sie mittels einer Luftdüse voneinander. Und: Er legt kein Blech mehr falsch ein. Auf diese Weise konnte das Volumen der Anlage erheblich gesteigert werden. Diese Idee wurde mittlerweile nicht nur in Neckarsulm, sondern auch in Ingolstadt umgesetzt.

Bild-Nr: A210276
Copyright: AUDI AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei
Zurück zum Seitenanfang