Zum Seiteninhalt springen
26.10.03
Ingolstadt
Sport

Randy Pobst holt Meistertitel im Audi RS 6

SPEED GT 2003
Randy Pobst im #2 Audi RS 6 Competition

Mit einem Start-Ziel-Sieg beim Finale in Puerto Rico hat sich Randy Pobst im Audi RS 6 Competition des Teams Champion Racing den Meistertitel in der SPEED GT World Challenge gesichert. Zum zweiten Mal nach 2001 gewann Audi damit auch die Markenwertung der amerikanischen Rennserie. Michael Galati, SPEED GT-Meister der Jahre 2001 und 2002, komplettierte den Audi Triumph mit seinem zweiten Platz.

Zurück zum Seitenanfang