Zum Seiteninhalt springen
29.08.17
Ingolstadt/Neuburg
Sport

Premiere: Vier Audi S1 EKS RX quattro in Rallycross-WM

FIA-Rallycross-WM 2017, Hell
Mattias Ekström (Audi S1 EKS RX quattro #1)
  • 80.000 Zuschauer beim Weltmeisterschafts-Lauf in Frankreich erwartet
  • Audi-DTM-Pilot Nico Müller im vierten Audi S1 EKS RX quattro
  • Ekström: „Lohéac ist für Fahrer und Fans ein Rallycross-Paradies“

Die FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft ist zurück in Europa. Nach dem spektakulären Rennen in Kanada steht an diesem Wochenende der neunte von zwölf Saisonläufen an. Rund 80.000 Fans kommen nach Lohéac – kein Event in der Rallycross-WM lockt mehr Zuschauer an und das bedeutet Ausnahmezustand im bretonischen 700-Einwohner-Dorf. Für EKS ist es eine Premiere: Zum ersten Mal setzt das Team vier Audi S1 EKS RX quattro ein und baut dabei auf zwei erfahrene DTM-Piloten.

Zurück zum Seitenanfang