Zum Seiteninhalt springen

02.09.18
Lohéac
Sport
Nach Doppelführung bis zur letzten Runde: EKS Audi Sport knapp geschlagen

Rallycross-WM 2018, Lohéac
Audi S1 EKS RX quattro #5 (EKS Audi Sport), Mattias Ekström, Audi S1 EKS RX quattro #13 (EKS Audi Sport), Andreas Bakkerud
  • Andreas Bakkerud im Audi S1 EKS RX quattro auf Platz zwei, Ekström Vierter
  • Beide EKS Audi Sport-Piloten feiern souveräne Siege in den Semifinals

Ein spannendes Rennwochenende mit einer Entscheidung auf den letzten Metern: Beim achten Saisonlauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft verpassten Andreas Bakkerud und Mattias Ekström den ersten Saisonsieg für EKS Audi Sport nur knapp, eroberten aber vor 80.000 begeisterten Fans in der Bretagne den zweiten Platz in der Teamwertung zurück.

Zurück zum Seitenanfang