Zum Seiteninhalt springen
30.03.06
Ingolstadt
Sport

Mehr als 20 Wochenenden an der Rennstrecke

DTM 2006
Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich (links) im Gespräch mit Moderator Claus Lufen
  • Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich
  • Noch 10 Tage bis zum Start der DTM 2006

Seit mehr als zehn Jahren sind die Motorsport-Erfolge der AUDI AG eng mit einem Namen verbunden: Dr. Wolfgang Ullrich (55). Seit November 1993 steuert der gebürtige Wiener als Leiter von Audi Sport die Motorsportaktivitäten der Premium-Marke aus Ingolstadt. Unter seiner Regie gewann Audi gleichzeitig in sieben Ländern Tourenwagen-Meisterschaften, bereits fünfmal die legendären 24 Stunden von Le Mans, siebenmal in Folge das 12-Stunden-Rennen in Sebring (USA) und im Jahr 2004, beim werksseitigen Comeback in der DTM, auf Anhieb alle drei Titel in Europas populärster Tourenwagen-Rennserie. Mit dem Audi A4 quattro, dem Audi R8 und dem Audi A4 DTM entstanden drei der erfolgreichsten Projekte von Audi Sport in seiner Amtszeit. Und auch der neue Diesel-Sportwagen Audi R10 TDI ist bereits ein Siegertyp!

Zurück zum Seitenanfang