Zum Seiteninhalt springen
13.07.08
Ingolstadt/Lime Rock
Sport

Kleine Fehler verhindern Audi Triumph

ALMS 2008
Audi R10 TDI #2 (Audi Sport North America), Marco Werner
  • Audi R10 TDI schnellstes Auto in Lime Rock
  • Zeitstrafe und Unfall kosten möglichen Gesamtsieg
  • Luhr/Werner erneut Sieger der LM P1-Klasse

Kleine Fehler, große Wirkung. So lautet für Audi das Fazit des fünften Laufs der American Le Mans-Serie in Lime Rock (US-Bundesstaat Connecticut). Vor einer beeindruckenden Zuschauerkulisse waren die Diesel-Sportwagen die schnellsten Fahrzeuge im Starterfeld. Dennoch mussten sich das Team Audi Sport North America am Ende eines packenden Rennens mit dem vierten Gesamtrang und einem Sieg in der LM P1-Klasse begnügen.

Zurück zum Seitenanfang