Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
25.04.10
Ingolstadt/Hockenheim
Sport

Enttäuschender DTM-Saisonstart für Audi

DTM 2010
  • Mike Rockenfeller auf Platz fünf bester Audi-Pilot
  • Reifenschäden bei Martin Tomczyk und Alexandre Prémat
  • Mattias Ekström trotz Teamfehler in den Punkterängen

Der Saisonauftakt der DTM 2010 auf dem Hockenheimring lief für Titelverteidiger Audi nicht wunschgemäß: Mehrere Reifenschäden und ein taktischer Fehler brachten die Marke aus Ingolstadt um den Sieg. Am Ende musste sich Audi nach drei Triumphen in Folge mit den Plätzen fünf bis acht begnügen.

Zurück zum Seitenanfang