Zum Seiteninhalt springen
28.02.20
Ingolstadt
Modelle

Dynamisch, agil und elektrisch: Audi stellt Antriebskonzept für e-tron S-Modelle vor

Audi e-tron S
  • Antriebskonzept mit drei E-Motoren als Weltneuheit der künftigen Großserie
  • Neue quattro-Generation mit elektrischem Torque Vectoring
  • 370 kW Leistung und 973 Nm Drehmoment für hohe Fahrdynamik und Agilität 

Audi treibt seine E-Offensive konsequent voran: Als S-Modelle werden der Audi e-tron und der Audi e-tron Sportback noch agiler, schärfer und dynamischer. Die drei E-Maschinen, von denen zwei an der Hinterachse sitzen, geben gemeinsam 370 kW Boostleistung und 973 Nm Drehmoment ab. Damit beschleunigen die beiden rein elektrisch angetriebenen Modelle in jeweils 4,5 Sekunden auf 100 km/h. Die intelligente Antriebsregelung hebt die Fahrsicherheit und vor allem die Fahrdynamik auf ein neues Niveau: Zum elektrischen Allradantrieb kommt das elektrische Torque Vectoring mit aktiver und vollvariabler Momentenverteilung an der Hinterachse.

Zurück zum Seitenanfang