Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
26.06.04
Ingolstadt/Nürnberg
Sport

Drei Audi am Norisring in den Top Ten

DTM 2004
Tom Kristensen, Audi A4 DTM #12 (Audi Sport Team Abt Sportsline)

Beim Qualifying für das DTM-Rennen auf dem Norisring gelang drei Audi Piloten der Sprung in die Top Ten. Tom Kristensen, Christian Abt und Mattias Ekström qualifizierten sich mit ihren Audi A4 DTM am Samstag für das Einzelzeitfahren der besten Zehn. Schnellster Audi Fahrer im so genannten „Super Pole“-Qualifying war der Däne Tom Kristensen als Sechster. Pech hatten Christian Abt und Mattias Ekström: Der Deutsche musste seine Super Pole-Runde wiederholen, weil in der letzten Kurve gelbe Flaggen gezeigt wurden. Im zweiten Versuch war er langsamer. Tabellenführer Mattias Ekström wurde durch einen Reifenschaden gebremst und startet am Sonntag von Position neun. Martin Tomczyk, Emanuele Pirro und Frank Biela gehen von den Startplätzen 13, 17 und 19 ins Rennen. Der Start erfolgt am Sonntag um 14 Uhr, das ZDF überträgt live.

Zurück zum Seitenanfang