Zum Seiteninhalt springen
24.02.21
Neckarsulm
Unternehmen

Audi-Standort Neckarsulm testet nachhaltigen Wasserkreislauf

Audi-Standort Neckarsulm testet nachhaltigen Wasserkreislauf

Audi setzt sich für verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen ein. Im standortübergreifenden Umweltprogramm „Mission Zero“ hat das Unternehmen daher neben der Dekarbonisierung seiner Produktionsstandorte unter anderem auch die Wasserversorgung der Werke fest im Blick. Der Standort Neckarsulm hat das Ziel bis 2025 abwasserneutral zu produzieren und setzt dabei auf einen geschlossenen Wasserkreislauf mit der am Werk angrenzenden Kläranlage des Zweckverbandes Unteres Sulmtal. Bevor der Kreislauf und damit verbunden der Bau einer neuen Wasserversorgungsanlage im Werk, starten kann, testet Audi das Verfahren mit einer Pilotanlage.

Zurück zum Seitenanfang