Zum Seiteninhalt springen
14.03.03
Ingolstadt
Sport

Audi RS6 beim Renndebüt auf dem Podium

SPEED GT 2003
Randy Pobst und Michael Galati führen beim Saisonstart der SPEED World Challenge

Erfolgreiches Renndebüt des Audi RS6 in der GT-Klasse der nordamerikanischen SPEED World Challenge: Beim Saisonauftakt in Sebring (Florida) belegte Randy Pobst trotz eines unverschuldeten Drehers Platz drei und schaffte damit auf Anhieb den Sprung auf das Podium.

Zurück zum Seitenanfang