Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
13.08.04
Ingolstadt/Silverstone
Sport

Audi R8 starten aus den ersten drei Reihen

LMES 2004
Audi R8 #88 (Audi Sport UK Team Veloqx), Johnny Herbert

Beim 1000-Kilometer-Rennen in Silverstone, dem dritten Lauf der Le Mans Endurance-Serie (LMES), starten die drei Audi R8 aus den ersten drei Reihen. Schnellster Audi Pilot unter den 39 Startern war Johnny Herbert im Audi R8 des Audi Sport UK Team Veloqx. Der Ex-Formel 1-Pilot markierte seine Bestzeit von 1.35,724 Minuten bereits im ersten der zwei Qualifying-Sitzungen. Herbert und Teamkollege Jamie Davies gehen am Samstag um 14 Uhr Ortszeit (15 Uhr deutscher Zeit) von Startplatz zwei in das Rennen, das etwa sechs Stunden dauern wird. Startplatz drei sicherten sich Pierre Kaffer und Allan McNish. Letzterer konnte seine Rundenzeit aus dem ersten Zeittraining in der zweiten Sitzung noch einmal verbessern. Das hatte auch Rinaldo Capello vor, bis er von einem langsameren Konkurrenten aufgehalten wurde. So blieb es bei dem sechsten Startplatz für Capello und Ara, die sich den Audi R8 des Audi Sport Japan Team Goh teilen – das Siegerauto der „24 Stunden von Le Mans“ 2004.

Zurück zum Seitenanfang