Zum Seiteninhalt springen

31.08.18
Ingolstadt/Bad Saarow
Sport
Audi quattro Cup: Nationale Sieger des Amateurgolfturniers stehen fest

Audi quattro Cup Deutschlandfinale 2018
Gudrun und Claus Monitor vom Golfclub Bensheim gewinnen das Turnier mit 53 Netto Punkten mit im Bild Veronika Pfaller und Jason Lusty von der AUDI AG (links) sowie der Ski Free Rider Bene Mayr
  • Teams aus Bensheim und Laineck-Bayreuth/Salzgitter gewinnen Deutschlandfinale
  • Audi überreicht Trophäen im Golfresort Berlin Scharmützelsee
  • Weltfinale findet Ende September statt in Kitzbühel, Österreich

Es ist eine der weltweit größten Amateur-Turnierserien im Golfsport: Beim Audi quattro Cup sind die besten deutschen Amateurgolfer im Deutschlandfinale gegeneinander angetreten. Im Golfresort Berlin Scharmützelsee setzten sich die Duos Gudrun und Claus Molitor (GC Bensheim) und Ridvan Abay (GC Laineck-Bayreuth) / Peter Hünnighausen (GC Salzgitter) unter insgesamt 216 Teilnehmern durch. Damit sicherten sie sich die begehrten Tickets für das Weltfinale von 23. bis 27.September im österreichischen Kitzbühel.

Verbrauchsangaben der genannten Modelle
Audi S5 Cabriolet

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,0 - 7,9; CO2-Emission kombiniert in g/km: 181 - 179

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

Zurück zum Seitenanfang