Zum Seiteninhalt springen
25.06.05
Ingolstadt/Oschersleben
Sport

Audi Pilot Kristensen holt erste Pole in der DTM

DTM 2005
Erste Startreihe: Tom Kristensen (links) und Martin Tomczyk
  • Zwei Audi A4 DTM in Oschersleben in der ersten Reihe
  • Martin Tomczyk auf Startplatz zwei
  • Bestes Trainingsergebnis für Frank Stippler

Genau wie im vergangenen Jahr starten Tom Kristensen und Martin Tomczyk mit ihren Audi A4 beim DTM-Rennen in Oschersleben aus der ersten Reihe – dieses Mal allerdings in umgekehrter Reihenfolge: Nur eine Woche nach seinem Rekordsieg bei den 24 Stunden von Le Mans sicherte sich Audi Werksfahrer Tom Kristensen (Audi Sport Team Abt Sportsline) seine erste Pole Position in der DTM. Martin Tomczyk fuhr im Qualifying am Samstag die zweitbeste Zeit und startet damit erstmals in dieser Saison aus der ersten Reihe. Tabellenführer Mattias Ekström geht aus der dritten Reihe ins Rennen. Frank Stippler (Audi Sport Team Joest) erzielte als Neunter sein bisher bestes Trainingsergebnis in der DTM und war damit schnellster Fahrer eines Audi A4 DTM aus dem Vorjahr.

Zurück zum Seitenanfang