Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
06.07.03
Ingolstadt
Sport

Audi Pilot Fredrik Ekblom baut Vorsprung aus

STCC 2003
Audi A4 STCC

Audi Pilot Fredrik Ekblom hat in Falkenberg seinen Vorsprung in der Schwedischen Tourenwagen-Meisterschaft (STCC) auf 23 Punkte vergrößert. Mit dem Audi A4 des Teams KMS Motorsport musste sich Ekblom im ersten der beiden Rennen nur knapp seinem Erzrivalen Jan Nilsson im Volvo S60 geschlagen geben. Im zweiten Lauf kassierte Ekblom nach einem harten Duell mit Nilsson nachträglich eine umstrittene 20-Sekunden-Zeitstrafe, die ihn vom sechsten auf den zehnten Platz zurückwarf. Da Nilsson wegen eines technischen Defekts ausschied, konnte Ekblom seine Führung in der Gesamtwertung trotzdem ausbauen. „Damit hatten wir gar nicht gerechnet, denn Falkenberg ist nicht gerade unsere Lieblingsstrecke“, erklärte Teamchef Tommy Kristoffersson, der mit einem weiteren Audi in beiden Rennen den vierten Platz belegte. „Der A4 ist wirklich phantastisch, speziell in den Kurven und beim Bremsen. Wir freuen uns schon auf das nächste Rennen in Knutstorp – diese Strecke liegt uns besser.“

Zurück zum Seitenanfang